Kenia

Die Perle an der Ostküste Afrikas sagt "Karibu!"

    Erleben Sie Ihren persönlichen Kenia-moment!

    Mit unserem Reiseplaner gehen wir individuell auf Ihren Reisewunsch ein.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Warum Kenia?

Vom türkisblauen Wasser des Indischen Ozeans umspült laden schneeweiße Strände mit oftmals vorgelagerten Korallenriffen zu einem einmaligen Strandurlaub ein. Außerdem lassen sich eine Vielzahl von faszinierenden Safaris und interessanten Ausflugsmöglichkeiten ins Landesinnere miteinander verbinden. Kenia eignet sich hervorragend für geführte Individualreisen in kleinen Gruppen, sei es als komplette Minibus-Rundreise, als Flug-Safari oder mit individuell zusammengestellten Kurzreise-Modulen und organisierten Tagesausflügen.

 

Die Beliebtheit Kenias hat viele Gründe 

  • Einfache Erreichbarkeit mit nur geringer Zeitverschiebung +2 Std. (im Sommer +1 Std.)
  • Sehr gute Fluganbindung durch Direktflüge mit Condor
  • Unkomplizierte Einreisebestimmungen: gültiger Reisepass, Visum in Deutschland erhältlich
  • Eine vorzügliche Küche mit traditionell afrikanischen und authentisch indischen Einflüssen
  • Vielseitige Ganzjahresdestination mit grandioser Natur und Tierwelt – maßgeschneidert für jedermann
  • Zuvorkommende und gastfreundliche Menschen
  • 400 km langer weißer Sandstrand am Indischen Ozean: Baden, Tauchen, Schnorcheln, Surfen – vielfältiger Strandspaß

 

Klima
Zwei Klimazonen: Küste (ø 22-23°C, trocken im Januar, Februar sowie April bis Oktober) und das Hochland
Reisezeitempfehlung
Januar & Februar.
Tierwelt
Tsavo Nationalpark: Neben Löwen, Büffeln und Nashörnern vor allem die berühmten roten Elefanten
Tierwelt
Amboseli Nationalpark: Neben ortstreuen Elefanten vor Allem auch Hyänen, Löwen, Giraffen, Schakale, Zebras, Gnus und Antilopen
Land & Leute
Unter den 38,6 Mio. Einwohnern ist Englisch eine weit-verbreitete Sprache
Land & Leute
Mombasa (300.000 Einwohner) ist nach der Hauptstadt Nairobi (3 Mio. Einwohner) die zweit-größte Stadt Kenias und liegt direkt am Meer. Ein natürliches Korallenriff bietet ein einmaliges Taucherlebnis

Die beste Reisezeit

Gute Reisezeit:
März, Juni, Oktober
Beste Reisezeit:
Januar, Februar, Juli, August
Green Season:
April, Mai, November
Kleine Green Season:
Dezember
     

Tipps vor Ihrer Abreise

Einreise

Zum 01. Juli 2015 hat Kenia das eVisa - ein elektronisches Touristenvisum - eingeführt. Sie können das Visum über die Internetseite www.ecitizen.go.ke oder http://evisa.go.ke nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen. Die Visagebühr beträgt 51 US$. Nach einer Bearbeitungszeit von rund sieben Tagen bekommen Sie das elektronische Visum ausgestellt und müssen es als Ausdruck zusammen mit Ihrem noch mindestens sechs Monate über die Ausreise hinaus gültigen Reisepass bei Einreise in Kenia vorlegen. Das Visum ist ab Ausstellung 90 Tage gültig und berechtigt zur Einreise. Urlauber können das Visum auch weiterhin wahlweise bei Ankunft am Flughafen oder vorab bei der jeweils zuständigen kenianischen Botschaft ausstellen lassen. Es gibt auch verschiedene Visa-Service-Unternehmen, die die Visumabwicklung für Sie übernehmen können. Für eine kleine Gebühr wird das Visum für Sie beantragt und zugestellt (z.B. Visa Dienst Bonn). Alle Reisenden müssen bei Einreise im Besitz bestätigter Rück- oder Weiterreise-Tickets und aller benötigten Dokumente für ihr Zielland sein sowie ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt mitführen (mindestens 500 US-$). Für Minderjährige, die einen anderen Nachnamen als der mitreisende Elternteil haben, sollten entsprechende Dokumente, anhand derer das Verwandtschaftsverhältnis nachgewiesen werden kann (z.B. eine Geburtsurkunde), mitgeführt werden.

Kenia setzt ein Zeichen für den Umweltschutz! Mit dem 28. August 2017 ist die Einfuhr von Plastiktüten in das ostafrikanische Land verboten und wird bei Verstoß mit hohen Geldstrafen bis hin zu Haftstrafen belegt.

Botschaft

Botschaft der Republik Kenia, Markgrafenstr. 63, 10969 Berlin; Tel: +49 (0)30 25 92 660

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung. Zurzeit sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ein Malariarisiko besteht ganzjährig im gesamten Land. Malaria wird durch den Stich eines Moskitos meist in der Zeit zwischen Abenddämmerung und Sonnenaufgang auf den Menschen übertragen. Der Schutz vor Moskitostichen ist die wichtigste Vorbeugemaßnahme gegen Malaria. Ein Insektenschutzmittel, z.B. Nobite oder Antibrumm, sollte im Reisegepäck nicht fehlen. Bitte sprechen Sie die Einnahme einer medizinischen Prophylaxe mit Ihrem Hausarzt ab. In Mombasa und Nairobi gibt es mehrere Krankenhäuser mit Europäischem Standard. Weil mit Kenia kein Sozialversicherungsabkommen besteht, werden Behandlungskosten im Krankheitsfall oft nicht übernommen. Wir empfehlen Ihnen daher zusätzlich den Abschluss einer Reisekrankenversicherung und beraten sie hierzu gern.

Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Kenya – Schilling. Dieser kann vor Ort getauscht werden. Kreditkarten werden in den meisten Hotels und Lodges akzeptiert. Für Trinkgelder empfehlen wir Kenya-Schilling bei Ankunft am Airport oder in Ihrem gebuchten Hotel in kleine Stückelungen zu wechseln, Euro-Banknoten werden ebenfalls angenommen.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung beträgt im Winter + zwei und im Sommer + eine Stunde.

Klima

Mombasa hat ein tropisches Küstenklima und ist ein Ganzjahresziel. Von November bis Mitte April ist es praktisch trocken. Im Mai setzt allerdings die „Regenzeit“ mit Regenschauern ein, die bis in den Juni hineinreichen können. Aber selbst dann gibt es meist keinen Dauerregen und die Mittagstemperaturen liegen um 30 Grad. Die Monate Juni bis Oktober haben für uns Mitteleuropäer die angenehmsten Temperaturen. Im Hochland herrscht ein angenehmes ausgeglichenes Klima, vergleichbar mit unseren Temperaturen im Hochsommer. Nairobi liegt in der tropischen Klimazone, hat aber wegen ihrer Höhenlage ein für Europäer ausgesprochen angenehmes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 19 Grad Celsius. Der wärmste Monat ist der März mit durchschnittlich 20,5 Grad, der kälteste der Juli mit 16,8 Grad im Mittel. Der meiste Niederschlag fällt im Monat April, der wenigste im Juli.

Gepäck/Kleidung

Empfehlenswert ist leichte Sommerkleidung aus Baumwolle. Für eine Safari sollte bequemes Schuhwerk, sowie ein warmer Pullover für die Abende nicht fehlen. Denken Sie außerdem an ausreichend Film- und Fotomaterial, sowie an ein Fernglas. Ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor und eine gute Sonnenbrille sind unbedingt notwendig. Auf Safari nehmen Sie bitte eine möglichst weiche Reisetasche mit, Ihr restliches Gepäck kann im Hotel bleiben. In einigen Hotels, wie auch in der Severin Sea Lodge, sind zum Abendessen für Männer lange Hosen obligatorisch.

   

Am Abreisetag

Flug

Nach Mombasa gelangen Sie bequem mit der Condor ab vielen deutschen Abflughäfen. Nach Nairobi gibt es ebenfalls Direktflüge mit Condor von Deutschland aus, Sie können aber auch von zahlreichen europäischen Flughäfen dort hinfliegen. Preise für die Beförderung in der Comfort/Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage. Gegen eine Gebühr von 40,- EUR reservieren wir Ihnen Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir gern im Voraus für Sie.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände, wie zum Beispiel Nagelscheren, enthält.    

Am Reiseziel

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Kenia werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet.

Bevölkerung / Sprache

Die Landessprache Kenias ist Swahili, die Geschäftssprache Englisch. Die einheimische Bevölkerung sollte niemals ohne ausdrückliche Genehmigung fotografiert werden. Es ist verboten, den Präsidenten, Flughäfen, Militär, Polizei und die Nationalflagge zu fotografieren.

Safaris/Ausflüge

Wir bieten Ihnen eine interessante Auswahl an Safaris und Ausflügen an. Empfehlenswert ist die Buchung von zu Hause aus, da in der Hochsaison viele Safariunterkünfte ausgebucht sind und so für Sie keine wertvolle Urlaubszeit verloren geht.

Natur

Tourismus und Umwelt in Einklang zu bringen, liegt uns besonders am Herzen. Daher beteiligen wir uns in einer Vielzahl von Projekten aktiv am Umweltschutz. Sie helfen das empfindliche Korallenriff Kenias zu erhalten, wenn Sie keine Muscheln, Korallen und Seesterne mitnehmen oder kaufen. Im ganzen Land ist der Verkauf von Tiertrophäen, Fellen Zähnen und Elfenbein strengstens verboten.

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Ihr Geld, Ihren Schmuck, sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe. Tragen Sie möglichst wenig bei sich und lassen Sie kein Bargeld offen im Zimmer liegen. Achten Sie auf Handtasche und Kamera. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen. Bitte beachten Sie vor Abreise die Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes.

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 220 – 240 Volt Wechselstrom. Sie benötigen einen dreipoligen Zwischenstecker.

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00254 / Ortsnetz / Teilnehmer Telefonieren nach Deutschland: 0049 / Ortsnetz ohne 0 / Teilnehmer

Dipl. Vertretungen

Deutsche Botschaft Nairobi: Williamson House, Ngong Road, Tel: 712527 Zweigstelle Deutsches Konsulat: Mombasa, Nyerere Rd. Palli House, Tel.: 314732 Österreichische Botschaft Nairobi: P.O. Box 30560, Tel.: 02333227 Schweizer Botschaft Nairobi: International Life House, Mama Ngina Street, Tel.: 02/287735-6

Trinkgeld

In Hotels und Restaurants ist Bedienungsgeld in der Rechnung enthalten. Falls Sie zufrieden waren, sollten Sie ein kleines Trinkgeld geben. Kellner und Zimmermädchen erhalten ca. KES 250,- pro Person und Woche. Dem Fahrer Ihres Safaribusses sollten Sie ca. KES 500,- pro Tag geben.
   

Rückreise

Abflug / Check In

In der Regel startet der Rückflug nach Deutschland morgens. Vom Hotel werden Sie rechtzeitig zur Abfertigung zu Flughafen gebracht, wo Ihr Kenia Aufenthalt endet.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Da wir ständig darum bemüht sind, unseren Qualitätsstandart zu halten und uns die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen liegt, sind bei uns Anregungen oder konstruktive Kritik immer herzlich willkommen. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie nach Ihrer Rückkehr unseren Feedback-Fragebogen zur Bewertung ausfüllen. Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt in Kenia!