Mosambik

Das Land voll afrikanischer Authentizität sagt "Boas-vindas!"

    Erleben Sie Ihren persönlichen Mosambik-moment!

    Mit unserem Reiseplaner gehen wir individuell auf Ihren Reisewunsch ein.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Warum Mosambik?

Das Luxus-Urlaubsland steht für malerische 2700 km lange Strände und abgeschiedene Inselwelten, nicht zu vergessen die spektakulären Schnorcheln- und Tauchwelten rund um Tofo oder südlich der Hauptstadt Maputo. In schönen Nationalparks erspähen Abenteuerlustige auf Pirschfahrten und Safaris Löwen, Elefanten, Nilpferde, Antilopen und Zebras.

 

 

Die Beliebtheit Mosambiks hat viele Gründe

– Einfache Erreichbarkeit mit nur geringer Zeitverschiebung (im Winter + 1 Std.)
– Ideale Kombinationsmöglichkeiten mit Safaris in Südafrika, Namibia und Botswana
– Unkomplizierte Einreisebestimmungen, Visum vorab erhältlich
– Mehr als 2.500 km nahezu unberührter Traumküste
– Atemberaubende Strände für den perfekten Badeurlaub

 

Klima
Wechselfeuchte Tropen, mit tropisch-feuchtem Klima
Reisezeitempfehlung
April bis Oktober
Tierwelt
Limpopo Nationalpark: Giraffen, Elefanten, Zebras, Gnus und Warzenschweine
Tierwelt
Gorongosa Nationalpark: Zebras, Löwen, Büffel und Gnus
Land & Leute
Unter den 28,8 Mio. Einwohnern gibt es 40 verschiedene Sprachen. Amtssprache ist Portugiesisch
Land & Leute
Maputo, die Hauptstadt, hat tolle Museen, den von Gustave Eiffel errichteten Bahnhof und eine alte portugiesische Festung

Die beste Reisezeit

Gute Reisezeit:
Januar, Februar, März, Oktober, November, Dezember
Beste Reisezeit:
April, Mai, Juni, Juli, August, September
 

Tipps vor Ihrer Abreise

Einreise

Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen benötigen deutsche und österreichische Staatsbürger einen noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass. Der Kinderausweis wird nur mit Lichtbild anerkannt und sollte mindestens zwei freie Seiten für Sichtvermerke haben. Ein Visum muss grundsätzlich vor der Einreise bei einer der mosambikanischen Auslandsvertretungen eingeholt werden, die aktuellen Visakosten für Mosambik belaufen sich derzeit auf 50,- US $ pro Person. Bürger anderer Staaten erfragen die Einreisebestimmungen bitte bei der zuständigen Botschaft.  

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung. Bei Einreise aus einem Gelbfieberinfektionsgebiet muss eine entsprechende Impfung nachgewiesen werden. Darüber hinaus sind keine Impfungen vorgeschrieben, bitte informieren Sie sich jedoch vor Abreise bei Ihrem Hausarzt oder beim Gesundheitsamt. Zusätzlich empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, hierzu beraten wir Sie gern!  

Zahlungsmittel

Zahlungsmittel ist der Mosambikanische Neuer Metical.  

Zeitverschiebung

Es besteht keine Zeitverschiebung während der europäischen Sommerzeit, während der Winterzeit + eine Stunde.  

Klima

Das Land gehört zu den Tropenrandgebieten und hat aufgrund seiner Höhenlage ein angenehmes Klima, in den Ebenen kann es teils heißer werden. Die beste Reisezeit ist April bis Oktober mit angenehmen Tagestemperaturen und starker Nachtabkühlung. Regenzeit mit hohen Temperaturen ist von November bis März.  

Gepäck/Kleidung

Für Safaris packen Sie am besten farblich gedeckte Kleidung ein, lange Hosen, lange Ärmel, Kopfbedeckung sowie festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Bitte denken Sie auch an Sonnen- und Mückenschutz. In einigen Monaten ist es morgens und abends kühl und tagsüber sommerlich warm. Insbesondere bei Fahrten auf Hochplateaus sollten Sie wärmende Kleidung mitnehmen. Die Kleiderordnung der Badehotels in Mosambik ist als leger zu bezeichnen.  

Am Abreisetag

Flug

Es gibt derzeit keine Direktflüge von Deutschland nach Mosambik. Der wichtigste Flughafen ist Maputo, der von Deutschland aus z.B. via Johannesburg (mit South African Airways) oder via Addis Abeba (mit Ethiopian Airlines) erreicht werden kann. Auch der Flughafen Inhambane ist touristisch von Bedeutung. Inhambane kann über Maputo oder über Johannesburg erreicht werden. Preise für die Beförderung in Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage, und gegen eine Gebühr von 30,- € reservieren wir Ihnen auch gerne Ihre gewünschten Sitzplätze. Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Flugzeiten 1-2 Tage vor Abflug von der Airline bestätigen zu lassen; bitte denken Sie daran, Ihren Reisepass zum Check-in mitzubringen.  

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände wie zum Beispiel Nagelscheren enthält.  

Am Reiseziel

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Mosambik werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet oder starten direkt auf Ihre Safari.  

Bevölkerung

Die Amtssprache in Mosambik ist Portugiesisch, daneben werden jedoch noch etwa 40 weitere afrikanische Sprachen wie etwa Makua oder Changana gesprochen.  

Rundreisen/Ausflüge

Ob zu Land oder zu Wasser: Mosambiks Landschaft und Tierwelt (vor allem unter Wasser) hat viel zu bieten. Wir bieten eine interessante Auswahl an Rundreisen und Ausflügen an und beraten Sie hierzu gern. Generell empfehlen wir die Buchung vor der Reise, da in der Hochsaison viel ausgebucht sein kann und so unter Umständen wertvolle Urlaubszeit verloren gehen würde.  

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Geld, Schmuck sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe. Sie sollten möglichst wenig bei sich tragen und auf Ihre Handtasche und Kamera achten. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, nicht mehr spazieren zu gehen und Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen. Es wird angeraten, keine Landeswährung ein- oder auszuführen. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.  

Natur

Die Ausfuhr von Tieren und Pflanzen, die durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen geschützt sind, ist nur unter Vorlage der entsprechenden Aus- und Einfuhrdokumente gestattet, ggf. nach Landesrecht sogar verboten (z. B. Langustinen, Muscheln).  

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 220 – 240 Volt Wechselstrom bei einer Frequenz von 50 Hertz. Es empfiehlt sich, einen Universaladapter mitzunehmen.  

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00258/Ortsnetz/Teilnehmer; Telefonieren nach Deutschland: 0049/Ortsnetz ohne 0/Teilnehmer  

Diplomatische Vertretung

Deutsche Botschaft: Rua Damião de Góis 506, Maputo, Tel.: +258 21 48 27 00 Österreichische Botschaft (wird von der Botschaft in Südafrika betreut): 454 A Fehrsen Street (Eingang William St), Brooklyn, Pretoria 0181, P.O. Box 95572, Waterkloof 0145, Tel.: +27 12 4529 155 Schweizer Botschaft: Av. Ahmed Sekou Touré 637, Maputo, Tel.: +258 21 32 13 37  

Trinkgeld

Trinkgeld wird generell nicht erwartet, obwohl in touristischen Gebieten ein Trinkgeld von 10-15% geschätzt wird.