Simbabwe

Simbabwe, das Land voller Geschichte und Kultur, heißt Sie herzlich Willkommen

    Erleben Sie Ihren persönlichen Simbabwe-moment!

    Mit unserem Reiseplaner gehen wir individuell auf Ihren Reisewunsch ein.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Warum Simbabwe?

Simbabwe bietet einzigartige Erlebnisse. Vom Erleben der Victoria Fälle, auch Mosi-o-Tunya genannt, bis zum Great Zimbabwe Monument, wo die Zivilisation der Eisenzeit würdigt – all dies wird Ihnen unvergesslich bleiben. Es gibt so viel zu sehen in Simbabwe. Der Besuch einiger dieser Stätten und Sehenswürdigkeiten führt Sie schnell in die Zeit zurück, in der diese Region zum ersten Mal entdeckt wurde.

 

Die Beliebtheit Simbabwes hat viele Gründe

 

– Einfache Erreichbarkeit mit nur geringer Zeitverschiebung (im Winter + 1 Std.)
– Unkomplizierte Einreisebestimmungen: gültiger Reisepass, Visum bei Einreise an der Grenze erhältlich
– Eine vorzügliche Küche mit traditionell afrikanischen Einflüssen
– Vielseitige Ganzjahresdestination mit abwechslungsreicher Natur und Tierwelt
– Maßgeschneiderte Reisen für jedermann
– Relativ kurze Entfernungen von ca. 3 Stunden auf den einzelnen Etappen bzw. zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten
– Zuvorkommende und gastfreundliche Menschen
– Gut kombinierbar mit den Nachbarländern: Sambia, Botswana, Namibia und Südafrika sowie mit den Stranddestinationen wie Mosambik und Mauritius

 

Klima
Klima
Reisezeitempfehlung
Reisezeitempfehlung
Tierwelt
Tierwelt1
Tierwelt
Tierwelt2
Land & Leute
Land & Leute1
Land & Leute
Land & Leute2

Die beste Reisezeit

Beste Reisezeit:
März, April, Mai, Juni, Juli, August, September
Beginn der Green-Season:
Oktober
Green-Season:
Januar, Februar, November, Dezember
 

Tipps vor Ihrer Abreise

Einreise

Für einen Aufenthalt von bis 3 Monaten benötigen deutsche und österreichische Staatsbürger einen noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass. Der Kinderausweis wird nur mit Lichtbild anerkannt und sollte mindestens zwei freie Seiten für Sichtvermerke haben. Visagebühren müssen bei Einreise gezahlt werden, wir raten, es bereits vorher bei einer der Auslandsvertretungen zu beantragen. Die aktuellen Visakosten für Simbabwe belaufen sich derzeit auf 30,- US $ pro Person. Bürger anderer Staaten erfragen die Einreisebestimmungen bitte bei der zuständigen Botschaft.  

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung. Bei Einreise aus einem Gelbfieberinfektionsgebiet muss eine entsprechende Impfung nachgewiesen werden. Darüber hinaus sind keine Impfungen vorgeschrieben, bitte informieren Sie sich jedoch vor Abreise bei Ihrem Hausarzt oder beim Gesundheitsamt. Zusätzlich empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, hierzu beraten wir Sie gern!  

Zahlungsmittel

Zahlungsmittel ist der US Dollar, Südafrikanische Rand werden ebenfalls teilweise akzeptiert.  

Zeitverschiebung

Es besteht keine Zeitverschiebung während der europäischen Sommerzeit, während der Winterzeit + eine Stunde.  

Klima

Das Land gehört zu den Tropenrandgebieten und hat aufgrund seiner Höhenlage ein angenehmes Klima, in den Ebenen kann es teils heißer werden. Die beste Reisezeit ist April bis Oktober mit angenehmen Tagestemperaturen und starker Nachtabkühlung. Regenzeit mit hohen Temperaturen ist von November bis März.  

Gepäck/Kleidung

Für Safaris packen Sie am besten farblich gedeckte Kleidung ein, lange Hosen, lange Ärmel, Kopfbedeckung sowie festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Bitte denken Sie auch an Sonnen- und Mückenschutz. In einigen Monaten ist es morgens und abends kühl und tagsüber sommerlich warm. Insbesondere bei Fahrten auf Hochplateaus sollten Sie wärmende Kleidung mitnehmen. Bitte beachten Sie, dass in hochwertigen Hotels in Victoria Falls teils noch die britische Kleiderordnung herrscht: Jackett und Krawatte zum Abendessen.  

Am Abreisetag

Flug

Die wichtigsten Flughäfen in Simbabwe sind Harare und Victoria Falls. Von Deutschland aus gibt es derzeit keine Direktflüge nach Simbabwe. Umsteigeverbindungen nach Harare sind jedoch mit vielen renommierten Fluggesellschaften wie Emirates, KLM, Ethiopian Airlines oder Kenya Airways möglich. Nach Victoria Falls gelangen Sie schnell und bequem zum Beispiel mit South African Airways via Johannesburg. Preise für die Beförderung inBusiness Class erhalten Sie gern auf Anfrage, und gegen eine Gebühr von 30,- € reservieren wir Ihnen auch gerne Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir auch gerne im Voraus für Sie ein. Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Flugzeiten 1-2 Tage vor Abflug von der Airline bestätigen zu lassen; bitte denken Sie daran, Ihren Reisepass zum check-in mitzubringen.  

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände wie zum Beispiel Nagelscheren enthält.  

Am Reiseziel

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Simbabwe werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet oder starten direkt auf Ihre Safari.  

Bevölkerung

In Simbabwe spricht man Englisch, Shona und Ndebele.  

Safaris/Ausflüge

Wir bieten eine interessante Auswahl an Safaris und Ausflügen an und beraten Sie hierzu gern. Generell empfehlen wir die Buchung vor der Reise, da in der Hochsaison viel ausgebucht sein kann und so unter Umständen wertvolle Urlaubszeit verloren gehen würde.  

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Geld, Schmuck sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe. Sie sollten möglichst wenig bei sich tragen und auf Ihre Handtasche und Kamera achten. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, nicht mehr spazieren zu gehen und Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen. Bitte beachten Sie dringend, dass keine Militäranlagen, -fahrzeuge, Soldaten, Polizisten oder sicherheitsrelevanten Gebäude fotografiert werden dürfen. Auch eine Landschaftsaufnahme mit dem Farmhaus eines Regierungsmitglieds im Hintergrund kann unter Umständen geahndet werden.  

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Sie benötigen einen dreipoligen Zwischenstecker.  

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00263/Ortsnetz/Teilnehmer; Telefonieren nach Deutschland: 0049/Ortsnetz ohne 0/Teilnehmer  

Diplomatische Vertretung

Deutsche Botschaft: Embassy of the Federal Republic of Germany, P.O. Box A 1475, Avondale, Harare, Tel.: +263 4 308 655 Österreichische Botschaft (wird von der Botschaft in Südafrika betreut): 454 A Fehrsen Street (Eingang William St), Brooklyn, Pretoria 0181, P.O. Box 95572, Waterkloof 0145, Tel.: +27 12 4529 155 Schweizer Botschaft: 9 Lanark Road, Belgravia, Harare, Tel.: +263 4 703 827  

Trinkgeld

In Restaurants, Taxen und Hotels ist es üblich, ein Trinkgeld in Höhe von 10 % des Rechnungsbetrages zu geben.