Tansania

"Karibuni Tanzania!" - Willkommen in Tansania

    Erleben Sie Ihren persönlichen Tansania-moment!

    Mit unserem Reiseplaner gehen wir individuell auf Ihren Reisewunsch ein.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Warum Tansania?

Die außerordentlich abwechslungsreiche Landschaft, die kulturelle Vielfalt, die spannende Geschichte und hervorragende Tierbeobachtungsmöglichkeiten haben Tansania zu einem der populärsten Ziele für Besucher von Ostafrika gemacht. Ob per Wagen, zu Fuß, per Boot oder aus einem Heißluftballon, ob auf Campingplätzen oder in Luxus-Lodges – jeder Gast Tansanias wird eine erstaunliche Vielfalt und ein wahres Stück Afrika erleben. Tansania ist zwar keine Destination für Selbstfahrer, eignet sich jedoch hervorragend für geführte Individualreisen zu zweit oder in kleinen Gruppen. Individuell zusammengestellte „Bausteine“ ergeben eine abwechslungsreiche Reise.

 

Die Beliebtheit Tansanias hat viele Gründe

– Einfache Erreichbarkeit mit nur geringer Zeitverschiebung: die Differenz zu Mitteleuropa beträgt +2 Stunden im Winter und +1 Stunde im Sommer
– Sehr gute Fluganbindung durch Flüge mit Condor, Ethiopian Airlines oder Turkish Airlines
– Unkomplizierte Einreisebestimmungen: gültiger Reisepass, gebührenpflichtige Visumspflicht für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
– Eine schmackhafte Küche mit traditionell afrikanischen Einflüssen
– Abwechslungsreiche Natur, Kultur und Tierwelt – maßgeschneidert für jedermann
– Zuvorkommende und gastfreundliche Menschen
– Gut kombinierbar mit den Nachbarländern Kenia und Uganda

 

 

Klima
Sehr unterschiedliche Klimazonen: Küstenbereich durchschnittlich 26,5 - 30°C ; Im Zentralplateau ist es tagsüber heiß und nachts sehr kühl
Reisezeitempfehlung
Juni & November, Serengeti auch Juli & August
Tierwelt
Serengeti: Antilopenherden, Geparde, Leoparde, Elefanten, Nashörner, Flusspferde, Löwen, Hyänen und Schakale
Tierwelt
Lake Manyara: Die berühmten Baumlöwen in den Akazien, Wasservögel, Flamingos, Giraffen, Elefanten, Flusspferde und Paviane
Land & Leute
Unter den 41 Mio. Einwohnern gibt es 128 verschiedene Sprachen, Swahili ist Nationalsprache, Englisch im weitesten Sinn Amtssprache
Land & Leute
Sansibar, die Gewürzinsel, bezaubert seine Besucher mit Düften, Palästen, türkisem Wasser und weißen Sandstränden

Die beste Reisezeit

Beste Reisezeit:
Januar, Februar, Juli, August, September
Gute Reisezeit:
Dezember
Kleine Green-Season:
Oktober, November
Green-Season:
März, April, Mai
     

Tipps vor Ihrer Abreise

Sicherheitsgebühr

Vom 1. Oktober an müssen Flugreisende in Tansania an den Flughäfen des Landes eine Sicherheitsgebühr bezahlen. Diese beträgt für internationale Flüge fünf US-Dollar und für Inlandsflüge zwei US-Dollar auf den Ticketpreis aufgeschlagen. Die neue Abgabe soll in die Sicherheits-Infrastruktur der Flughäfen investiert werden.

Einreise

Tansania hat das eVisa - ein elektronisches Touristenvisum - eingeführt. Sie können das Visum über die Internetseite www.immigration.go.tz nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Einreise einen noch mindestens bis 6 Monate nach der Abreise aus Tansania gültigen Reisepass, ein Rückflugticket und ein Visum. Tansania hat das eVisa - ein elektronisches Touristenvisum - eingeführt. Sie können das Visum über die Internetseite https://eservices.immigration.go.tz/visa/ nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen. Die Visagebühr beträgt 51 US$. Nach einer Bearbeitungszeit von rund sieben Tagen bekommen Sie das elektronische Visum ausgestellt und müssen es als Ausdruck zusammen mit Ihrem noch mindestens sechs Monate über die Ausreise hinaus gültigen Reisepass bei Einreise in Tansania vorlegen. Urlauber können das Visum auch weiterhin wahlweise bei Ankunft am Flughafen oder vorab in Deutschland bei der tansanischen Botschaft in Berlin erwerben. Bitte beachten Sie, dass bei Einreisen in Sansibar auf bargeldlose Zahlung per Kreditkarte (VISA- Card) verwiesen und Bargeld nicht mehr akzeptiert wird. Das Visum für eine einmalige Einreise ist für maximal 3 Monate ab Einreisedatum gültig. Für Kinder gelten die gleichen Visabestimmungen wie für ihre Eltern. Sofern Kinder nicht im Reisepass der mitreisenden Eltern eingetragen sind, können sie mit einem eigenen Reisepass einreisen.

Botschaft der Vereinigten Republik Tansania, Eschenallee 11, D-14050 Berlin (Charlottenburg), 030 303 08 00

Tansania setzt ein Zeichen für den Umweltschutz! Mit dem 01. Juni 2019 ist die Einfuhr von Plastiktüten verboten und wird bei Verstoß mit hohen Geldstrafen bis hin zu Haftstrafen belegt.

Gesundheit

Da die gesundheitlichen Vorschriften sich von Land zu Land unterscheiden, ist es wichtig, dass sich die Besucher vor der Einreise nach Tansania über die im Heimatland geltenden Gesundheitsvorschriften informieren und sich ggf. Impfbescheinigungen beschaffen, wenn diese für die Wiedereinreise ins Heimatland erforderlich sind. Die medizinische Versorgung ist mit Europa nicht zu vergleichen und ist häufig technisch und/oder auch hygienisch problematisch. Allerdings bietet das „Aga Khan Hospital“ in Dar es Salaam eine ausgezeichnete Versorgung. Ein ausreichender, weltweit geltender Krankenversicherungsschutz mit Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen. Vergessen Sie nicht, eine kleinere oder größere Reiseapotheke mitzunehmen. Das Auswärtige Amt empfiehlt, grundsätzlich bei einer Reise nach Tansania, die Standardimpfungen zu überprüfen und auf einen aktuellen Stand zu bringen. Bei direkter Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Reisende aus Nicht-Endemiegebieten (z. B. Europa) benötigen nur dann eine Gelbfieberimpfung, wenn sie in einem Gelbfiebergebiet den Flughafen beim Zwischenstopp verlassen oder mindestens 12 Stunden in diesem Flughafen auf ihren Anschlussflug warten. Ein Transit, z. B. in Addis Abeba von unter 12 Stunden erfordert keinen Gelbfieberimpfnachweis, wenn die direkte Einreise aus Deutschland nachgewiesen werden kann (Ticket). Bei einem vorherigen Zwischenaufenthalt (innerhalb der letzten 6 Tage vor Einreise) in einem mit Gelbfieber infizierten Land (Gelbfieber-Endemiegebiete laut der WHO) wird bei Einreise eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung verlangt (ausgenommen Kinder unter 1 Jahr). Die Flughafengesundheitsdienste (Port Health Authorities) am Kilimandscharo International Airport (KIA) und in Daressalaam akzeptieren die von der WHO Expertenkommission vorgeschlagene Änderung bzgl. der Dauer des Gelbfieberimpfschutzes: Eine einmalige Gelbfieberimpfung reicht für einen lebenslangen Schutz aus, der Nachweis von Wiederimpfungen alle 10 Jahre ist nicht mehr erforderlich. In Sansibar ist das nicht der Fall. Sollte es entgegen dieser Hinweise zu Unregelmäßigkeiten bei der Einreise kommen, so sollte dies bitte, unter Nennung des Namens des entsprechenden Gesundheitsbeamten, der deutschen Botschaft mitgeteilt werden.

Zahlungsmittel

Tansanias Landeswährung ist der „Tanzanische Shilling“ (Tsh.). 1 TZS = 100 Cent. Banknoten gibt es im Wert von 10.000, 5.000, 2.000, 1.000 und 500 TZS.

Banken

Die National Bank of Commerce und alle autorisierten Wechselstuben wechseln Devisen (US-Dollar und EURO). Teilweise sind Geldwechselmöglichkeiten auch in den Hotels gegeben. In den touristischen Zentren wird der US-Dollar auch als Zahlungsmittel angenommen. Öffnungszeiten sind Mo - Fr: 08:30 - 12.30 Uhr, teilweise bis 16:00 Uhr; Sa 08.00 - 13:00 Uhr.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt plus zwei Stunden. In der Sommerzeit (Ende März bis Ende Oktober) lediglich plus eine Stunde.

Klima

Die Temperaturschwankungen in Tansania sind minimal. Die heißesten Monate sind von Oktober bis Februar. Die Hochebene hat ein gemäßigtes Klima mit heißen, trockenen Tagen und kühlen Nächten. An der Küste sowie in Sansibar und den weiteren Inseln herrscht ein feuchtwarmes Klima mit einer mittleren Tagestemperatur von etwa 30 Grad Celsius. Die Hauptregenzeit liegt während der Monsunperiode. Die große Regenzeit ist von März bis Mai; die kleine von November bis Dezember. Von Juni bis September macht der Wind den Aufenthalt an der Küste sehr angenehm.

Gepäck/Kleidung

Empfehlenswert ist leichte Sommerkleidung aus Baumwolle. Für eine Safari sollte bequemes Schuhwerk, sowie ein warmer Pullover für die Abende nicht fehlen. Denken Sie außerdem an ausreichend Film- und Fotomaterial, sowie an ein Fernglas. Ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor und eine gute Sonnenbrille sind unbedingt notwendig. Auf Safari nehmen Sie bitte eine möglichst weiche Reisetasche mit (maximal 15 kg pro Person).      

Am Abreisetag

Flug

Die Flugzeit ab Europa beträgt je nach Flugroute zwischen 11 und 14 Stunden, teilweise mit 1-2 Stunden Aufenthalt bei Zwischenlandungen. Dar es Salaam ist von Deutschland via Amsterdam, London, Dubai, Zürich und Addis Abeba erreichbar. Die Flughäfen „Kilimanjaro“ und „Zanzibar“ werden direkt ab Deutschland angeflogen. Die Privatgesellschaften „Precision Air“ und „Coastal Travel“ bieten zahlreiche Inlandsflüge an. Die Flüge sind in der Regel zuverlässig. Nach Änderungen des Flugplanes sollte man sich jedoch trotzdem immer erkundigen. Besucher müssen beim Verlassen des Landes auf dem Luftwege eine Flughafensteuer bezahlen. Preise für die Beförderung in der Comfort/Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage. Gegen eine Gebühr von 40,- EUR reservieren wir Ihnen Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir gern im Voraus für Sie.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände, wie zum Beispiel Nagelscheren, enthält.      

Am Reiseziel

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Tansania werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet. Um den wachsenden Anforderungen an die Infrastruktur gerecht zu werden hat sich Sansibar entschlossen, ab dem 01.07.15 eine Infrastruktursteuer einzuführen (1 USD pro Tag/Person). Diese Steuer kann nur direkt vor Ort beim Hotel bezahlt werden.

Bevölkerung

Die Amtssprachen sind Englisch und Kisuaheli, eine Bantu-Sprache mit arabischen Elementen und die bekannteste und weit verbreitetste Sprache Afrikas. Es gibt allerdings etwa 120 weitere Sprachen im Land, geprägt durch die vier verschiedenen Sprachgruppen: Khoisan, Kuschitisch, Nilotisch und Bantu. Es gibt verschiedene Religionen in Tansania: etwa 35% der Einwohner sind Muslime (auf Sansibar sogar fast 100%), etwa 35% sind durch die Missionierung im 19ten Jahrhundert Christen und etwa 35% sind Anhänger von Naturreligionen. Die hinduistische Bevölkerung ist deutlich in der Minderheit. Die Sitten und Bräuche der islamischen Bevölkerung Tansanias sollten unbedingt beachtet werden, vor allem was die Kleidung anbetrifft.

Safaris/Ausflüge

Wir bieten Ihnen eine interessante Auswahl an Safaris und Ausflügen an. Empfehlenswert ist die Buchung von zu Hause aus, da in der Hochsaison viele Safariunterkünfte ausgebucht sind und so für Sie keine wertvolle Urlaubszeit verloren geht.

Natur

Die Vegetation des Landes umfasst in den Küstengebieten weitreichende Mangrovenwälder, in Höhenlagen auch Nebelwald. Aufgrund der klimatischen Bedingungen finden sich Feucht- und Trockensavannen mit der wüstentypischen Bewachsung. Die Fauna des Landes offenbart eine große Vielfalt: neben riesigen Huftierherden wie Antilopen oder Zebras finden sich in den Savannen Tansanias Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen. Die Flüsse werden von Krokodilen und Flusspferden bewohnt. Ferner ist eine artenreiche Vogelwelt zu bewundern. Besonders zum Schutz des Großwildes existieren zahlreiche Reservate und Nationalparks, von denen der Serengeti und Kilimandscharo zum UNESCO Weltkulturerbe zählen.

Sicherheit

Es ist sinnvoll, in Großstädten die gleiche Vorsicht walten zu lassen, wie in allen Metropolen der Welt. Lassen Sie Ihr Gepäck niemals unbeaufsichtigt vor dem Hotel oder in der Empfangshalle stehen. Deponieren Sie Wertsachen im Hotelsafe, bummeln Sie nach Einbruch der Dunkelheit nicht allein durch die Straßen, verschließen Sie immer Ihr Auto und halten Sie die Türen und Fenster geschlossen. Bitte hinterlegen Sie Ihr Geld, Ihren Schmuck, sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe, tragen Sie möglichst wenig bei sich und achten Sie auf Handtasche und Kamera. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen.

Stromversorgung

Die Stromspannung ist 230 Volt. Wegen Stromschwankungen zwischen 150 und 300 Volt ist jedoch ein Spannungsstabilisator für empfindliche Geräte ratsam. Die Steckdosen in Tansania können sehr variieren. Es wird daher empfohlen, einen Multi-Adapter mitzubringen. Die Stromversorgung ist in der Regel in Groß- und Kleinstädten gewährleistet, außer in Trockenperioden, wenn die Stromzufuhr von den wichtigsten Wasserwerken oft für mehrere Stunden am Tag abgeschaltet wird. Auch sonst sind Stromausfälle keine Seltenheit. In kleineren Ortschaften, die weit entfernt von den größeren Städten liegen und deswegen nicht ans staatliche Stromnetz angeschlossen sind, wird abends mit Petroleumlampen oder Kerzen beleuchtet. Eine Taschenlampe sowie Batterien sollten immer mitgenommen werden.

Telefon

Die Vorwahl von Europa nach Tansania ist 00 255, gefolgt von der Ortsvorwahl und der Rufnummer. Von Tansania nach Deutschland 00 49, nach Österreich 00 43, in die Schweiz 00 41.

Dipl. Vertretungen

Deutsche Botschaft Daressalam: Umoja House, Ecke Garden Avenue und Mirambo Street, Daressalam Österreichische Botschaft Tansania: Msasani Peninsula, Slipway Road, Daressalaam Schweizer Botschaft Tansania: Kinondoni Road 79, Daressalaam

Trinkgeld

Abhängig vom Standard des Services liegt das Trinkgeld im Ermessen des Gastes. Es ist zwar nicht vorgeschrieben, jedoch ein kleines Trinkgeld für Kellner (10% Regelung) und Gepäckträger (1,- US$ pro Gepäckstück), Fahrer oder Tourenleiter (ca. 15-20 USD pro Tag pro Gruppe) ist immer willkommen.      

Rückreise

Abflug / Check In

Vom Hotel werden Sie rechtzeitig zur Abfertigung zu Flughafen gebracht, wo Ihr Tansania Aufenthalt endet. Bitte halten Sie bei der Passkontrolle Ihre ausgefüllte Ausreisekarte bereit. Bitte beachten Sie, dass bei Ausreise aus Sansibar am Flughafen 40,- US$ Ausreisegebühr und 9,- US$ Safety Fee zu zahlen sind, wenn Sie Condor-Flüge gebucht haben.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Da wir ständig darum bemüht sind, unseren Qualitätsstandart zu halten und uns die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen liegt, sind bei uns Anregungen oder konstruktive Kritik immer herzlich willkommen. Wir freuen uns, wenn Sie nach Ihrer Rückkehr unseren Feedback-Fragebogen zur Bewertung ausfüllen. Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt in Tansania!