Greystoke Mahale Camp

Severin Travel Africa / Greystoke Mahale Camp

    Reiseplaner für:
    Greystoke Mahale Camp

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Greystoke Mahale Camp

An einem weiten Strand an den östlichen Ufern des Lake Tanganyika und unterhalb eines tropischen Waldes wie aus dem Märchenbuch liegt das kleine Naturschutzgebiet Greystoke Mahale. Das Wasser ist vollkommen klar, die Luft wie parfümiert und das Leben hier ist tatsächlich einfacher denn je. Die bewaldeten Hänge der Mahale Mountains erheben sich hinter dem Camp und sind die Heimat der größten bekannten Schimpansen-Population der Welt.

  • Zimmer
    6
  • Zimmerkategorien
    Bandas
  • Verpflegung
    Vollpension

An einem weiten Strand an den östlichen Ufern des Lake Tanganyika und unterhalb eines tropischen Waldes wie aus dem Märchenbuch liegt das kleine Naturschutzgebiet Greystoke Mahale. Das Wasser ist vollkommen klar, die Luft wie parfümiert und das Leben hier ist tatsächlich einfacher denn je. Die bewaldeten Hänge der Mahale Mountains erheben sich hinter dem Camp und sind die Heimat der größten bekannten Schimpansen-Population der Welt. Ungefähr 1000 Stück leben in diesem Nationalpark. An jedem Tag können Sie sich auf Entdeckungsreise in den Wald machen, um die Tiere zu beobachten und mit Ihnen zusammen zu sein, sie zu beobachten, während sie wachsen, sich streiten und auf dem blätterreichen Boden herumtollen. Ihr Zuhause im Greystoke Mahale liegt in wild und exotisch aussehenden hölzernen Bandas, die auf den weichen Sandstrand hinausgehen, die Inneneinrichtung besteht aus dunklem Dhow-Holz. Die sechs Bandas haben eine offene Front und bieten Ihnen neben einem Ankleidezimmer und einem Deck zur Erholung im zweiten Stock auch benachbarte Bäder mit Toilette und Dusche, die Sie über einen kurzen Steg erreichen können. Alles ist mit Flair, Großzügigkeit und Liebe zum Detail eingerichtet Der Wald selbst ist sehr speziell, mit etwa acht anderen Spezies von Waldbewohnern, Vögeln, Schmetterlingen, riesigen Kletterpflanzen und Wasserfällen. Und wenn ein Tag auf den Spuren der Schimpansen Ihnen nicht genug ist, dann können Sie auch wandern gehen, oder fischen (es gibt über 250 Arten von Buntbarschen im See), oder Sie fahren mit dem Kajak an der Küste entlang. Sie haben die Möglichkeit zum Barfuß-Dinner am Strand oder sich mit anderen Gästen im öffentlichen Bereich anfreunden, komplett eingerichtet mit Bücherei und Aussichtsplattform. Für den abendlichen Schwung sorgt die Bar an den Felsen, mit frischem Sashimi und eisgekühltem Wodka und einem atemberaubenden Ausblick auf das wilde Wasser des Sees. Mahale ist ein physischer Ort, aber gleichzeitg anspruchslos. Vielleicht weil es eigens für für großen Affen erschaffen worden zu sein scheint: Feigen, Blumen, Sonne, Schatten und Wasser.