Kundenmeinungen

Rundum gelungenes Abenteuer!

Wir sind nun vor ein paar Tagen aus Kenia zurückgekehrt und ich wollte mich nur einmal melden und mich ganz herzlich für Ihre Planung und Buchung bedanken. Es hat alles tadellos funktioniert und wir sind begeistert von den Eindrücken der Safari zurückgekehrt. Die Camps waren toll (vor allem das Severin Safari Camp, dorthin werden wir zurückkehren und einen längeren Aufenthalt einplanen). Wir hatten einen extrem sympathischen und fachkundigen Guide (Mike), der uns vieles erklärt hat und einfach eine gute Zeit mit uns hatte. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Der Tipp, in der Nebensaison zu fahren war ebenfalls hervorragend. Wir haben in den Nationalparks so gut wie keine anderen Menschen gesehen, konnten die Tierwelt und die Landschaft in aller Ruhe genießen und auch die Camps und Lodges waren angenehm leer. Alles in allem war es ein rundum gelungenes Abenteuer für das ich und mein Mann sich herzlich bei Ihnen bedanken möchten. Wir planen gedanklich schon die nächste Reise. Dann vielleicht mit einer Flugsafari... Herzliche Grüße

Melanie E.
Ein Urlaub wie für mich gemacht!

" Gepflegtes Hotel, großer Garten mit hohem Baumbestand, der Pool von 6.00 Uhr morgens an sauber und benutzbar. Das Appartement im Bungalow hat meine Ansprüche voll erfüllt. Das gesamte Personal von einer unaufdringlich bezaubernder Art, auch offen für jeden kleinen Sonderwunsch. Das Team der Animateure, - einfach ein Traum! Die Jungs und Mädels schaffen es spielend, einfach jeden Gast irgendwann mit irgendetwas von der Sonnenliege in die Senkrechte und damit in Bewegung zu bringen und dies ohne Druck. Die Wassergymnastik hoch professionell (Ben!!!) und dies ohne ohrenbetäubende "Musik", wie es in anderen Hotels üblich ist. Danach, - hoher Wohlfühleffekt! Man kann Schlemmen, sich aber auch sehr gesund ernähren, jeder Gaumen wird verwöhnt. Ich war begeistert von Angebot+Qualität! Ein Hoch dem Küchenchef, Mr. Henry! Für mich war die wöchentliche Live-Music mit der besten Band, die Mombasa im Moment zu bieten hat; MOMBASA ROOTS ein Sahnehäubchen, - Africa-Zauber pur!!! Rundum einfach Urlaub, Spass und Erholung, ich komme wieder!"

Karin Felden
Leider wieder zuhause!

" Liebes Severin Team, wir sind letzte Woche Samstag von unserer Reise von Kenia zurück gekommen und möchten uns bei Ihnen recht herzlich bedanken. Die für uns zusammengestellte Reise war perfekt. Das Severin Safari Camp ist ein Traum. Wir wären dort gerne viel länger geblieben. Auch wenn wir keinen Löwen gesehen haben, hat uns die Natur und die Weite des Tsavo West mehr als beeindruckt. Vor Ort hatten wir noch einen Fußmarsch mit dem Maasai Dickson um das Camp gebucht. Wir haben von ihm sehr viel gelernt (Spurenlesen, Tiere, Pflanzen). Dieser 1-stündige Fußmarsch war mehr wert als jeder Biologieunterricht an der Schule. Nochmals vielen Dank dafür. Auch die Tage in der Severin Sea Lodge haben wir sehr genossen. Ich möchte ein riesiges Lob an das Personal aussprechen. Uns wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Die Freundlichkeit jedes Einzelnen ist unglaublich."

Silvia E.
Asante Sana für diesen tollen Urlaub

"Es war nun mein 5. Aufenthalt in der Severin Sea Lodge. In der Severin Sea Lodge ist man immer gut aufgehoben. Aber ich denke dass wissen Sie. Man trifft immer viele Stammgäste im Hotel und die Atmosphäre ist so herzlich. Letztes Jahr im September hatte ich das Gefühl, der Service hätte etwas nachgelassen, vermutlich waren auch die fehlenden Gäste eine Ursache dafür. Es waren nur Kleinigkeiten aber ich war es eben nicht gewohnt. Mein jetziger Aufenthalt hat mir aber Gott sei Dank bestätigt, dass das nur ein "kleiner Durchhänger" war. Dieses Mal war wieder alles beim Alten. Ein ganz dickes Lob vor allem an die Mitarbeiter. Alle sind so freundlich und hilfsbereit. Schon gleich nach der Ankunft fühlt man sich zu Hause. Vom Gärtner, das Animationsteam, die Servicekräfte und Köche, Sicherheitsleute und das Personal an und hinter der Rezeption, alle haben immer ein nettes Wort und sind zur Stelle wenn sie gebraucht werden. Auch die Anlage und das Konzept gefallen mir gut. Man hat nicht das gefühlt dass man in einem großen Hotelbunker eingesperrt ist, sondern kann den wundervollen Garten genießen. Die Zimmer sind geräumig und geschmackvoll eingerichtet. Für mich ein weiterer wichtiger Faktor um sich wohl zu fühlen. Was mir auch gut gefällt ist, dass inzwischen auch viele Gäste aus dem afrikanischen Raum im Hotel sind. Ich empfinde es als sehr angenehm wenn man im Urlaub nicht nur von Deutschen umgeben ist denn dann kann ich zu Hause bleiben. Vielen Dank an alle im Hotel dass sie meinen Urlaub immer zu einem besonderen Erlebnis machen. Es war sicherlich nicht meine letzte Reise in die Severin Sea Lodge."

Katja S.
Wir und der Tsavo Nationalpark

" Wir durften vom 27.10.14 bis 31.10.14 zu Gast im Severin Safari Camp sein. Ein unvergessliches Erlebnis. Wir sprechen immer noch jeden Tag davon. Die Kibo Suite ist einfach nur traumhaft. Vielen lieben Dank, dass wir das erleben durften. Das Severin Safari Camp ist eine Oase der Stille und Balsam für die Seele. Wir haben uns in der kurzen Zeit so gut erholt. Es stimmt einfach alles. Die Unterbringung, das Essen, die Atmosphäre und vor allem der herzliche Service. Alle Mitarbeiter waren so freundlich. Immer ein Lächeln auf den Lippen, immer ein freundliches Wort. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Es ist das Gesamtpaket. Das Gefühl in Tsavo alleine unterwegs zu sein, die grandiose Landschaft und die tolle Unterbringung. Wir haben sicherlich weniger Tiere als in der Masai Mara gesehen, dafür aber eine Landschaft, die man mit Worten kaum beschreiben kann. Wir hatten ständig den Eindruck, dass es nur uns die Natur gibt. In meinem Reisebüro komme ich auch nicht aus dem Schwärmen und ich hoffe sehr, dass ich viele Gäste ins Severin Safari Camp schicken kann. Einfach jeder sollte bei Nacht einmal den Löwen brüllen hören... Nochmals vielen herzlichen Dank für alles und hoffentlich bis bald."

Tina und Gerd M.
Jambo...aus Afrika

"Lieber Herr Kitchen, Jambo aus Afrika.... Nach einem Luxustransfer (1 Fahrer und ein Guide!!!!!) sind wir müde aber zufrieden auf Sansibar angekommen. Das Blue Oyster ist ein kleines Paradies und wir fühlen uns sehr wohl hier. Die Uhren gehen sehr langsam, aber das haben wir ja auch schon in den letzten 10 Tagen auf Safari gelernt. Wir hatten eine traumhafte Safari mit einem wunderbaren Guide, der uns 1600 km durch diese phenomenale Landschaft und Tiervielfalt geführt hat. Wir haben die Big 5 alle gesehen, wenngleich das letzte fehlende nur von sehr weit im Ngorongoro Krater gespottet werden konnte: das Rhino - aber es war da! Die Unterkünfte waren traumhaft in ihrer Unterschiedlichkeit, getoppt von Kati Kati und dem Tingitana Tented Camp in "splendid isolation" - nur wir alleine in der zweiten Nacht. Am ersten Morgen begrüßten uns die Giraffen von ganz nah und am zweiten Morgen die Zebras. Einfach überwältigend. Wenngleich die Strecken nicht immer gemütlich waren, die wir zurücklegen mussten, hat uns hohen Norden der Serengeti die komplett unterschiedliche Landschaft überwältigt. Wir hatten sogar das Glück, zwei Crossings über den Mara River zu erleben, wo selbst der Guide sagt, dass man nie wissen kann, wo und wann die Crossings stattfinden. Dies als Lebenszeichen und einen Kurzbericht aus Sansibar."

Dagmar O.
Unsere perfekte Kenia-Reise

"Sehr geehrte Frau Cantauw, Ihre zuverlässige und bestens funktionierende Planung, Ihre ausgezeichneten Empfehlungen und letztendlich der Aufenthalt selbst, haben unsere Reise zur einer echten Traumreise gemacht. Es hatte Jahre gedauert, bis ich meine Frau von Afrika überzeugen konnte, aber diese Reise hat alle Ihre Bedenken völlig über den Haufen geworfen. Sie plant schon die nächste Reise nach Afrika (und ich natürlich auch). Eigentlich könnte ich jetzt einen Schulaufsatz mit dem Thema "Was war Dein schönstes Ferienerlebnis" schreiben, aber dafür reicht diese Mail nicht aus. Auch ist unmöglich zu sagen, was die Höhepunkte waren. Wir haben die Big Four und Tausend andere Tiere, einschl. des Mara cossings gesehen (ein Rhino habe ich im Shop gekauft ;-)) , in traumhaften Camps/Lodges geschlafen und die ganze Vielfalt und Schönheit der Naturparks (Tsavo West, Amboseli und Masai Mara) erlebt. Der Guide war sehr nett und hatte ein großes Fachwissen. Ich konnte mir in der Severin Sea Lodge dank Ihres Reisleiters, Herrn James Boho, die leckere Passionsfrucht-Marmelade kaufen, sie wurde speziell für mich in der Küche abgefüllt. Vielleicht eine Anregung, die landestypischen Spezialitäten als Mitbringsel in den Shops anzubieten. Nach allem nochmals ein ganz herzliches Dankeschön für die perfekte Vorbereitung dieser Reise."

Inge und Harald F.
Herzlichen Dank für dieses wunderbare Reiseangebot

"Leider ist unser wunderschöner Kenia-Urlaub, den unser Reisebüro über Sie gebucht hat schon zu Ende. Eins weiß ich jetzt - Safari-Urlaub ist genau MEIN Urlaub! Es war so toll, dass wir hoffen, nächstes Jahr wieder dorthin zu reisen - diesmal würden wir aber anstatt anschließendem Badeurlaub lieber ein paar Tage in dem wunderschönen Severin Safari Camp relaxen. Das wirklich schönste Camp während unserer Reise! Neben der großartigen Safari, die wir hatten (wir sind uns einig: wir hatten den besten Guide in ganz Kenia, denn er muss eingebaute Ferngläser als Augen haben 😉 ...), waren meine persönlichen Highlights die Besuche im Elefantenwaisenhaus in Nairobi und dann natürlich, was nur Paten möglich ist, der Besuch der Auswilderungsstation in Voi. Aus Voi habe ich dann direkt ein zweites Elefantenbaby adoptiert. Nachdem es mir in der Nursery bei den ganz kleinen Elefantenwaisen unglaublich schwer gefallen ist, mich zu entscheiden, welchen der Zwerge ich adoptieren möchte, da sie alle einfach nur unglaublich niedlich waren, wurde es mir in der Auswilderungsstation in Voi ganz einfach gemacht.... Denn ein kleiner Kerl kam direkt kuscheln und ist mir dann ständig nachgelaufen (was sie bei Fremden sonst nicht machen, wie mir die Keeper bestätigten) und da konnte ich gar nicht anders.... Tja, da muss ich wohl bald wiederkommen! 😉 Herzlichen Dank noch einmal für dieses wunderbare Reiseangebot - wir werden Sie immer wieder gern buchen!"

S. Heyder
Alles war bestens organisiert und es war ein fantastischer Urlaub!

"Phantastische Atmosphäre in einem traumhaft schönen Camp (Severin Safari Camp). Es verpflichtet zu einer "Wiederholungstat". Ein Sonderlob an unseren Fahrer / Guide - Justin: Augen wie ein Luchs, sehr guter Fahrer mit einem breiten Wissensspektrum - vielen Dank! Vielen Dank an Severin für alles - war eine mehr als perfekte Betreuung/Organisation. Einen Satz von unserer Tochter möchte ich Ihnen gerne mitteilen. Wir unterhielten uns beim Abendessen auf der Safari, über das Camp etc. Dabei sagte unsere Tochter: Es ist alles irgendwie - "Wie unecht" - natürlich im positiven Sinne gemeint. Die Lodge ist ein absoluter Traum - bitte weiterhin so erhalten 😉 Man traf nur freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter - danke schön! Es war eine traumhaft schöne Reise. Alles ist top organisiert und dadurch war es ein rundum mehr als gelungener Traumurlaub. Wir kommen wieder! P.S.: Vielen Dank für den Tipp, das die Safari 4 Tage sein sollte und nur in einem Camp stattfinden sollte. Wir empfanden dies als äußerst angenehm!"

Familie Johan B.
Wir waren rundum glücklich!

"Aber das ist natürlich ein wenig zu einfach... ​Nach unserer Anreise und der Ankunft am späten Abend sind wir sehr herzlich mit einem kühlen Getränk an der Rezeption empfangen worden. Nach 5 Minuten hatten wir unseren Zimmerschlüssel in der Hand und ein netter Mitarbeiter brachte uns zu unserem Zimmer Nr 173. Das Comfortzimmer war ein Traum. Großzügig, hell, sauber und mit einem Traumblick über den Pool zum Meer. Am nächsten Morgen wurden wir von den frechen, niedlichen Äffchen auf unserem Balkon geweckt. Vor uns lagen viele unvergesslich schöne Tage und Abende am schneeweißen Strand und im Hotel. Jedes Frühstück haben wir mit köstlichem kenianischen Kaffee und frischen Mangos, Papayas und Passionfruits genossen. Elvis, Safari und Hare vom Animationsteam haben unglaublich gute Laune und Spaß verbreitet. Danke!!!! Zum Abendessen haben sich alle Hotelangestellten im Restaurant ganz viel Mühe gegeben und die Tische mit Kerzen und Blumen geschmückt. Es gab immer eine fantastische Auswahl am Büffett mit Fisch, Fleisch und tollem Gemüse von der hoteleigenen Biofarm. Auch an den Abenden, an denen wir à la Carte gegessen haben, wurde uns ein wundervolles Menü mit vollendetem Service angeboten. Zu Reginah, der Strandbarkeeperin, haben wir ein wunderbar freundschaftliches Verhältnis aufgebaut, nicht nur weil sie den besten Cappuchino der Welt macht, und werden sie so schnell nicht vergessen. Mit Benson, dem Taxifahrer unseres Vertrauens, haben wir wunderbare Ausflüge nach Mombasa und die Umgebung unternommen. Danke Benson! Die Vanille vom Markt in Mombasa duftet herrlich! Wir werden die schöne Zeit in der Severin Sea Lodge nicht vergessen und werden das Hotel jedem unserer Freunde und Bekannten weiterempfehlen."

Uta & Werner
Das Severin Safari Camp - Unvergleichlicher Komfort in der Wildnis

" Wenn man beabsichtigt, Nationalparks in Kenia zu besuchen, hat man sicher auch Erwartungen an die Camps und Lodges, in denen man übernachten und sich vielleicht erholen will. So war ich im Februar 2012 sehr gespannt, als mir das Severin Safari Camp im Tsavo West NP empfohlen worden war. Um es vorweg zu sagen: Sie wurden bei Weitem übertroffen. Zunächst ist man positiv überrascht, dass das Camp nicht eingezäunt, sondern vorbildlich in die Natur integriert ist und man verschiedene Tiere bei den Mahlzeiten aus nächster Nähe beobachten kann. Das Restaurant selbst bietet eine große Auswahl an Speisen und Getränken, die nicht vom Buffet, sondern "à la carte" ausgewählt werden können. Dies spiegelt offensichtlich die "Philosophie" des Unternehmens wider, im Camp ein Sich-Verwöhnen-Lassen in den Mittelpunkt zu stellen. Manja Seifert und Jürgen Pietz als Camp Manager stehen dazu langjährige Mitarbeiter zur Seite, die - wenn sie die Wünsche der Gäste nicht schon von den Augen ablesen - alles dafür tun, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten: von der Kochkunst angefangen über Unterbringung, Wellnessbereich, Fitnesszelt, Konferenzzelt bis hin zu Ausflügen in die Umgebung. Um die afrikanische Wildnis kennenzulernen, braucht man allerdings nicht weit zu gehen: So kann man z.B. von der Terrasse der "Honeymoon Suite" aus in den Abendstunden ein beleuchtetes Wasserloch aufmerksam betrachten, an dem sich unterschiedliche Tierarten oft versammeln. Nervenkitzel pur war es, als um Mitternacht drei Löwen mit Gebrüll in ganz geringer Entfernung ums Zelt schlichen oder ein Leopard eine Gazelle jagte. Es war beruhigend, Massai als Wachpersonal in der Nähe zu wissen. Solche Erlebnisse sind unvergesslich! Zusammenfassend möchte ich feststellen, dass das Severin Safari Camp mit Recht auf zahlreiche internationale Auszeichnungen verweisen kann und ein Aufenthalt dort sicherlich zu den eindrucksvollsten zählt, die man in diesem Rahmen bei Besuchen von kenianischen Nationalparks planen kann."

Hans-Rainer Sasse
Kurzes Feedback

"Liebes Severin Team, ich möchte gern die Gelegenheit nutzen und Ihnen ein kurzes Feedback zu unserem, leider schon verstrichenen, Urlaub in der Severin Sea Lodge geben. Es war einfach toll! Von Anfang bis Ende in allen Bereichen! Ein grosses Lob an Ihre Mitarbeiter sowohl in der Sea Lodge als auch im Safari Camp. Wie wir bereits Ihrer Kollegin Caroline in Mombasa sagten, Sie dürfen stolz sein auf das Team mit dem Sie arbeiten und auf dass, was Sie Ihren Gästen bieten. Betreuung, Unterkunft, Verpflegung war ausgezeichnet. Die Freundlichkeit des gesamten Personals macht jeden Tag auf ein neues Spass und lässt so Urlaub wirklich Urlaub sein. Ein ganz grosses "Danke Schön" oder "Asante Sana" auch im Namen meiner Frau. Sie können sicher sein, dass wir Sie gerne in unserem Kreis weiterempfehlen und auch gerne nochmal Gast bei Ihnen sein möchten. Wir danken Ihnen persönlich für die Beratung und Unterstützung bei den Reisevorbereitungen."

Beate und Volker