Entdeckungsreise Südafrika, Simbabwe, Botswana

Severin Travel Africa / Entdeckungsreise Südafrika, Simbabwe, Botswana

    Reiseplaner für:
    Entdeckungsreise Südafrika, Simbabwe, Botswana

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Entdeckungsreise Südafrika, Simbabwe, Botswana

ab 2.490€

pro Person

Auf dieser 16-tägigen Reise entdecken Sie nicht nur das faszinierende Südafrika sondern auch die schönen und tierreichen Nachbarländer Simbabwe und Botswana. Erleben Sie den berühmten Krüger Nationalpark, besuchen Sie die prächtigen Victoria Wasserfälle und erkunden Sie das wunderschöne Okavango Delta in einem Einbaum-Kanu. Diese Safari bietet Ihnen wirklich alles – Tierwelt, Geschichte und Kultur!

Tag Route Km Transfer Unterbringung Nationalpark / Region Verpflegung
1 Johannesburg – Krüger Nationalpark ca. 550 km Safaritruck Kruger Nationalpark Chalets Krüger Nationalpark Mittagessen, Abendessen
2 Krüger Nationalpark ca. 305 km Safaritruck Awelani Lodge Krüger Nationalpark Frühstück, Mittagessen, Abendessen
3 Krüger Nationalpark – Great Zimbabwe ca. 480 km Safaritruck Great Zimbabwe Hotel Great Zimbabwe Frühstück, Mittagessen, Abendessen
4&5 Great Zimbabwe – Matobo Nationalpark ca. 340 km Safaritruck Hermits Peak Matobo Nationalpark Frühstück, Mittagessen, Abendessen
6&7 Matobo Nationalpark – Hwange Nationalpark ca. 335 km Safaritruck Miombo Safari Lodge Hwange Nationalpark Frühstück, Mittagessen, Abendessen
8&9 Hwange Nationalpark – Victoria Fälle ca. 200 km Safaritruck Rainbow Hotel Victoria Fälle Frühstück
10 Victoria Fälle – Chobe Nationalpark ca. 85 km Safaritruck Thebe River Safaris Chobe Nationalpark Frühstück, Mittagessen, Abendessen
11 Chobe Nationalpark – Nata ca. 300 km Safaritruck Nata Lodge Nata Frühstück, Mittagessen
12&13 Nata – Maun – Okavango Delta ca. 100 Km Safaritruck Mobiles Zeltcamp Okavango Delta Frühstück, Mittagessen, Abendessen
14 Maun     Island Safari Lodge Maun Frühstück, Mittagessen
15 Okavango Delta – Khama Rhino Sanctuary ca. 450 km Safaritruck Khama Rhino Sanctuary Khama Rhino Sanctuary Frühstück, Mittagessen, Abendessen
16 Khama Rhino Sanctuary – Johannesburg ca. 630 km Safaritruck   Johannesburg Frühstück
1

Tag 1: Von Johannesburg in den Krüger Nationalpark

Um 06:30h geht es endlich los, und Sie fahren von Johannesburg zum weltbekannten Krüger Nationalpark. Entdecken Sie den selten besuchten nördlichen Teil des Parks von Letaba bis Pafuri, und halten Sie Ihre Kamera für die schönsten Momente griffbereit! Mit ein bisschen Glück entdecken Sie auf den heutigen Pirschfahrten bereits Löwen, Elefanten und Nashörner und ganz sicher auch viele andere Tiere.

Sie übernachten in Safari-Chalets und genießen das pure Abenteuer.

2

Tag 2: Faszinierender Krüger Nationalpark

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Tag, schon früh geht es los. Der nördliche Teil des Nationalparks wird von Mopane Feld dominiert, ein Tummelplatz für große Elefantenbullen, Wildhunde und Löwen. Im Limpopo Tal angekommen verändert sich die Vegetation, das Waldgebiet ist bekannt für seine Vogelvielfalt.

Am Nachmittag verlassen wir den Krüger Nationalpark und übernachten in der Awelani Lodge außerhalb des Parks.

3

Tag 3: Wundervolles Simbabwe

Sie passieren die Grenze zwischen Südafrika und Simbabwe und fahren Richtung Norden. Unterwegs halten wir natürlich zu einem Mittagessen und an besonderen Sehenswürdigkeiten an.

Die heutige Nacht verbringen Sie im Great Zimbabwe Hotel.

4

Tag 4: Great Zimbabwe und weiter in den Matobo Nationalpark

Am Morgen besuchen Sie das Great Zimbabwe Denkmal und bestaunen die gut erhaltenen Ruinen. Während einer Wanderung berichtet Ihnen Ihr lokaler Führer viel Wissenswertes rund um die historischen Steinbauten.

Nun fahren wir weiter via Bulawayo und erreichen unsere Chalets am Rande des Matobo Nationalparks, wo wir übernachten. Freuen Sie sich auf den Sonnenuntergang mit tollen Ausblick über den Park.

 

5

Tag 5: Matobo Nationalpark und weiter in den Hwange Nationalpark

Heute Morgen besuchen Sie World’s View und die historische Stätte von Cecil John Rhode’s Grab. Während unserer Pirschfahrt und Wanderung entdecken wir auch die antiken Busch-Malereien auf den ungewöhnlichen Felsformationen in dieser Gegend. Mit ein bisschen Glück erhaschen Sie einen Blick auf die Simbabwe Nashörner, also halten Sie die Augen offen.

Noch einmal übernachten Sie im Hermits Peak.

6

Tag 6 & 7: Entdecken Sie den Hwange Nationalpark

Der Hwange ist der größte Park Simbabwes und bekannt für seine große Elefanten-Bevölkerung. Auf Pirschfahrten erkunden wir dieses schöne Fleckchen Erde und erfreuen uns an den wilden Tieren, die unseren Weg kreuzen.

Diese zwei Nächte verbringen Sie in der Miombo Safari Lodge.

7

Tag 8 & 9: Faszination Victoria Wasserfälle

Weiter geht es zum nächsten Highlight dieser Tour, den Victoria Falls. Freuen Sie sich auf eine spektakuläre Wanderung durch tropische Vegetation und das Rauschen der mächtigen Wasserfälle. Optional können Sie diverse Aktivitäten zubuchen, wie z.B. Wildwasser-Rafting auf dem Sambesi, Bungee springen oder den “Flug der Engel”.

Sie übernachten im Rainbow Hotel.

8

Tag 10: Weiter in den Chobe Nationalpark

Heute verlassen wir Simbabwe und überqueren die Grenze nach Botswana. Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir unsere heutige Unterkunft, das Thebe River Safaris am Ufer des Chobe in Kasane. Der Fluss fließt gemächlich entlang der nördlichen Grenze des Nationalparks und zieht einige der größten Elefantenherden in Afrika an. Freuen Sie sich am Nachmittag auf die Bootsfahrt “Sundowner”, ein Höhepunkt jeder Reise im Chobe.

9

Tag 11: Vom Chobe Nationalpark nach Nata

Am Morgen geht es auf eine Pirschfahrt durch den Chobe Nationalpark. Nachmittags machen wir uns auf den Weg Richtung Süden, durch das Kasane Forest Reservat nach Nata.

Sie übernachten in der Nata Lodge.

10

Tag 12-14: Unbeschreibliches Okavango Delta

Sie fahren weiter nach Maun, das Tor zum Okavango Delta. Mit offenen Allradfahrzeugen und Einbaum-Kanus, sogenannten Makoros, bringen uns die Führer tiefer ins Delta zu unserem Zeltplatz. Hier schlagen wir unser Lager für die nächsten zwei Nächte auf einer von Bäumen umringten Insel auf.

Morgens und nachmittags gehen wir zu Fuß mit den lokalen Führern auf Wild-Wanderung. Während der Hitze des Tages entspannen wir im Camp oder schwimmen im klaren Wasser des Deltas. Freuen Sie sich darauf, das Okavango Delta in all seiner Pracht zu erkunden.

Am dritten Nachmittag im Delta kehren wir zurück nach Maun, wo Sie optional einen Rundflug über das Delta zubuchen können. Hier übernachten Sie in der Island Safari Lodge Maun.

 

11

Tag 15: Weiter ins Khama Rhino Sanctuary

Durch die Weiten der Kalahari Wüste fahren wir nun zum Khama Rhino Sanctuary. Dieses Wildlife Projekt hat sich der Hilfe bedrohter Nashörner und dem Umweltschutz verschrieben. Halten Sie die Augen offen, mit ein bisschen Glück beobachten Sie auf der Pirschfahrt am Nachmittag eins der schwer auffindbaren Tiere.

Im Sanctuary verbringen Sie die Nacht.

12

Tag 16: Zurück nach Johannesburg

Wir reisen wieder in Südafrika ein und fahren weiter nach Johannesburg. Hier endet nun leider Ihre abenteuerliche Reise, die Ihnen so viele schöne und unvergessliche Moment beschert hat.

Karte

Enthaltene Leistungen

  • 15 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften lt. Reiseverlauf
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Gebrauch von Zeltausstattung (inklusive Schlafsack und Kissen)
  • Transport im 4x4 Safarifahrzeug
  • erfahrener Guide (deutsch- oder englischsprachig)
  • Eintritt und Führung bei den Simbabwe Ruinen
  • Eintritt zu den Victoria Fällen
  • 5 Pirschfahrten
  • 3 Pirschgänge
  • 1 Bootstour
  • Fahrt mit einem traditionellen Mokoro
  • Wasser während der Pirschfahrten (1,5l)

Nicht enthaltene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • persönliche Versicherungen
    • private Ausgaben und Trinkgelder
    • zusätzliche Mahlzeiten und alle Getränke
    • zusätzliche Aktivitäten
    • Visum
    • Vorortzahlung 300 USD für Nationalparkgebühren

Abfahrtstermine: Samstags ab Johannesburg

Termine 2021: 18.09.2021 - 03.10.2021 (Deutschsprachig); 09.10.2021 - 24.10.2021 (Deutschsprachig); 30.10.2021 - 14.11.2021;  06.11.2021 - 21.11.2021 (Deutschsprachig); 13.11.2021 - 28.11.2021; 27.11.2021 - 12.12.2021

Termine 2022: 08.01. - 23.01.2022;  15.01. - 30.01.2022; 29.01. - 13.02.2022; 12.02. - 27.02.2022 (Deutschsprachig); 26.02. - 13.03.2022; 19.03. - 03.04.2022 (Deutschsprachig); 26.03. - 10.04.2022; 09.04. - 24.04.2022; 16.04. - 01.05.2022; 30.04. - 15.05.2022 (Deutschsprachig); 07.05. - 22.05.2022; 14.05. - 29.05.2022; 21.05. - 05.06.2022; 04.06. - 19.06.2022; 11.06. - 26.06.2022; 18.06. - 03.07.2022;  25.06. - 10.07.2022

Mindest-Teilnehmerzahl: 4 Personen

Maximale-Teilnehmerzahl: 12 Personen

Behindertengerecht: Diese Reise kann auf Anfrage behindertengerecht durchgeführt werden. 

Reiseart: Kleingruppenreise

Reisepreis zzgl. 300$ Vorortzahlung*

Übernachtungen: 13 Nächte der Safari verbringen wir in kleinen Lodges mit En-Suite Einrichtung; davon sind 11 Nächte En-Suite, 1 Nacht in Khama in Selbstversorger Chalet, wobei 2 Zweibettzimmer ein Badezimmer teilen, 1 Nacht im Krüger National Park mit geteilten sanitären Einrichtungen und 2 Nächte im Zeltlager im Okavango. Jedes Zelt hat 2 Einzel Camp Betten mit Bezug und chemischer En-Suite Toilette. Es wird eine Eimerdusche (wahlweise heiß oder kalt) umgeben von einer Zeltplane von der Mannschaft errichtet, die mit der Gruppe geteilt wird.

Mahlzeiten: 15 Frühstücke, 13 Mittagessen und 11 Abendessen sind inklusive, wovon 7 Frühstücke und 4 Abendessen von den Unterkünften zubereitet werden. Die restlichen inklusiven Mahlzeiten werden am Truck von der Mannschaft zubereitet, die am Lagerfeuer genossen werden können.

Transport: Wir nutzen maßgefertigte Safari Trucks mit 12 in Fahrtrichtung gerichtete Sitze, oder Mercedes Sprinter mit 12 in Fahrrichtung gerichteten Sitze und Klimaanlage.
Für Pirschfahrten in Chobe, Hwange, Matobos und den Transfer ins Okavango nutzen wir offene Allrad Fahrzeuge mit einheimischen Führer.

Eingeschränkte Beteiligung: Ein wesentlicher Teil der Safari ist die Beteiligung der Gäste. Vom Tragen des eigenen Gepäcks, über Reinigen der Scheiben, bis zum Packen des Fahrzeugs am Morgen ist alles Teil des Abenteuers und die Beteiligung der Gäste ist notwendig damit alles glatt läuft. An Tagen wo die Reiseleiter sich um Mahlzeiten kümmern, wird Hilfe (in Rotation) wie z.b. beim Abwasch erwünscht.

* Eine Vorortzahlung wird für diese Safari benötigt und wird bei der Abreise von der Reiseleitung eingesammelt. Die Vorortzahlung ist ein Anteil Ihrer Gesamtreisekosten und muss daher beachtet werden, wenn Sie Ihre Safari buchen. Die Vorortzahlung wird von der Reiseleitung verwendet um Kosten zu decken, die auf der Safari anfallen. Zum  Beispiel werden Nationalparkgebühren vor Ort in Bar vom Guide bezahlt.

Die Preise variieren je nach Reisezeit und Zimmertyp. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunschreisetermin.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.