Madagaskar hautnah und authentisch

Severin Travel Africa / Madagaskar hautnah und authentisch

    Reiseplaner für:
    Madagaskar hautnah und authentisch

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Madagaskar hautnah und authentisch

ab 1.765€

pro Person

Madagaskar so facettenreich und doch einzigartig! Einem Lemuren in die Augen zu schauen, ein Chamäleon beim Fressen zu beobachten oder eine so abwechslungsreiche Natur zu erleben, dass ist auf dieser Reise in den Süden Madagaskars möglich. Gemeinsam entdecken wir die entlegensten Gebiete der Trauminsel, spüren wahre Naturoasen auf und machen Bekanntschaft mit den Menschen in Madagaskar. Das Alltagsleben der Madagassinnen und Madagassen lässt uns in eine andere Zeit blicken. Die Natur hält uns in ihren Bannen.

Tag Route Unterbringung
1 Flug nach Antananarivo  
2 Ankunft in Antananarivo Hotel Chalet des Roses
3 Vulkanberge Hotel Couleur Café
4 Andasibe  Hotel Couleur Café
5-6 Ranomafana Nationalpark Hotel CENTR‘EST
7-8 Ranomafana Nationalpark Tsara Camp / Camp Catta
9 Isalo Tsara Camp / Camp Catta
10 Isalo Nationalpark  Isalo Ranch
11-12 Mangroven und Baobabs Htl Princesse
13-15 Anakao Hotel Peter Pan
16 Flug nach Antananarivo Hotel Chalet des Roses
17 Rückflug nach Europa  
18 Ankunft in Europa  
     

 

18 Tage
1

Tag 1: Abflug von Europa

Heute startet Ihre langersehnte Traumreise! Am Flughafen angekommen, geht es für Sie bequem Richtung Sonne. 

 

2

Tag 2: Ankunft in Antananarivo

Heute ist Ihr erster Tag im wunderschönen Madagaskar. Angekommen in Antananarivo, steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. 

Übernachtung im Hotel „Chalet des Roses“

3

Tag 3: Reisfelder zwischen Vulkanbergen

Heute begeben wir uns auf die Reise in den Süden Madagaskars und erleben die Kultur der  Madagassen hautnah. Wir fahren wir durch leuchtend grüne Felder: die Reis- und  Gemüsekammer des Landes. Eventuell legen eine Pause ein, um einzelne Dörfer zu entdecken. 

Übernachtung im Hotel Couleur Café.

4

Tag 4: Antsirabe und die Recyclingkultur

Zu Fuß oder mit der Rickscha entdecken wir heute Vormittag viele kleine Geheimnisse um  Antsirabe. Diese Stadt lässt uns die Überlebenskunst der Hochländer verstehen: „Wir kennen  mehr Lösungen als Probleme:“. Heute erfahren wir auch Wissenswertes vom Ahnenkult der Insel. Am Nachmittag besuchen wir einige Bauern und Künstler in der Umgebung.

Übernachtung im Hotel Couleur Café.

5

Tag 5-6: Ranomafana Nationalpark

Nachdem wir erste Eindrücke des Lebens in Madagaskar gesammelt haben, fahren wir an Tag  7 weiter nach Ranomafana über Ambositra (180 Km, 4 Std). Dort lernen wir die madagassische  Kunst der Holzschnitzerei kennen. Am Nachmittag erreichen wir den Nationalpark  Ranomafana. Er ist einer der letzten Bergnebelregenwälder der Erde und beherbergt – neben  einer einzigartigen Flora und Fauna – auch echte Thermalquellen. Wer möchte, hat hier  Gelegenheit zu einem Bad! An Tag 7 halten wir Ausschau nach den Goldenen Bambuslemuren,  den Sifaka und all ihren Waldfreunden (ca. 4 Std Wanderung im Wald, +/- 350 Hm). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend unternehmen wir mit unserem  ortsansässigen Reisefreund eine Nachtwanderung und blicken mit etwas Glück in die großen  Augen des Mausmakis. Wir begegnen Chamäleons und anderen nachtaktiven Wesen des  Regenwaldes.  

Übernachtung  im Hotel CENTR‘EST.

6

Tag 7-8: Tsararnoro

Wir verlassen die Asphaltstraße und erreichen am Nachmittag erreichen Wir ein „Ende der Welt“: Das Tsaranoro Tal. Am nächsten Tag wandern wir im heiligen Wald von Tsaranoro und entdecken seine Bewohner. Am Nachmittag fahren wir nach Isalo.

Zeltübernachtung im Tsara Camp / Camp Catta.

 

7

Tag 9: Isalo

Von Zebus und Kattas: Weiterfahrt durch die malerische Landschaft der Reisterrassen in den  Süden. Ambalavao gibt es einen großen Viehmarkt. In diesem Gebiet des Südens hat das Zebu,  eine Rinderart, eine besondere Bedeutung für die Gesellschaft und im Sport. Hier herrschen  wieder andere Regeln und Werte des Lebens. Ist die Insel eigentlich eine Welt für sich?  Gemeinsam suchen wir nach Antworten auf diese Frage.  

Einige Kilometer westlich von Ambalavao besuchen wir die Katta, eine aufgrund ihres  markanten Ringelschwanzes unverwechselbare Lemurenart. Das Anja Reservat, in dem sie  leben, ist ein gelungenes Naturschutzprojekt, in dem das Vertrauen zwischen Menschen und  Waldbewohnern deutlich spürbar ist: Lemur pur!

8

Tag 10: Isalo Nationalpark

Ein ganzer Tag zum Staunen! Wir wandern über die Pfade des beeindruckenden Isalo  Nationalparks, entdecken seine Felsformationen (5 bis 6 Std. Wanderung, +/- 250 Hm), klettern  in Schluchten und baden in kleinen Oasen. Wir halten Ausschau nach zahleichen  Arten von Lemuren, Vögeln, Insekten und Reptilien, die den immergrünen Tapia-Wald  bewohnen.  

Übernachtung in der Isalo Ranch.

9

Tag 11-12: Antandroy- und Mahafaly-Dörfer

Wir reisen durch die trockene Landschaft des Südwestens und entdecken die Antandroy- und  Mahafaly-Dörfer. Der Kontrast dieser Landschaft – z. B. im Gegensatz zum Land der Betsileo – lässt uns die Einzigartigkeit der Insel Madagaskar und ihre Vielfalt deutlich spüren. Viele der  hier heimischen Arten leben an keinem anderen Fleck der Erde: Savanne und Steppen mit  Baobabs, die in ihrem Erdreich unglaubliche Bodenschätze verstecken. Die kleinen Saphir Dörfer, die wir besuchen, zeigen uns diesen „diskreten“ Reichtum des Landes. Später erreichen  wir Ifaty an dem Kanal von Mozambik. 

Übernachtung im Htl Princesse.

10

Tag 13-15: Anakao

Heute nehmen wir ein Schnellboot, mit dem wir den südlichen Wendekreis überqueren. Nach  einer Stunde Fahrt auf dem ruhigen Meer erreichen wir Anakao, ein Dorf gelegen in einer Bucht  mit weißen Stränden, die ins türkisblaue Wasser münden. Hier können Sie sich komplett  entspannen, Ihre Reiseindrücke nachwirken lassen oder Ausflüge zu den isolierten Inseln in der  Nähe machen.  

Übernachtung im Hotel Peter Pan. 

11

Tag 16: Antananarivo

Heute fahren wir zurück nach Tulear und fliegen weiter nach Antananarivo. Der Rest der Zeit steht zur Verfügung, um die Reise ausklingen zu lassen oder Einkäufe zu betätigen.  

Übernachtung  im Hotel Chalet des Roses.

Enthaltene Leistungen

  • Unterbringung und Verpflegung lt. Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Klimatisierter privater Bus bzw. Geländefahrzeuge mit Fahrer 
  • Alle Fähr- & Bootsfahrten laut Programm
  • Alle Nationalparkeintrittsgebühren 
  • Inlandsflüge 
  • Flughafentransfers  

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke
  • Visa Gebühren
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben für Souveniers etc. 
  • Reiseversicherungen 
  • Weitere Safariaktivitäten 

Termine: Individuell anpassbar auf 20 Tage.

Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen

Behindertengerecht: Einige Komponenten dieser Reise sind für Menschen mit Gehbehinderung nicht geeignet. Unsere Reiseleitung wird passende Optionen als Alternative anbieten und durchführen.

Allgemeine Reisebedingungen:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.