Mietwagenrundreise Uganda

Severin Travel Africa / Mietwagenrundreise Uganda

    Reiseplaner für:
    Mietwagenrundreise Uganda

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Mietwagenrundreise Uganda

ab 4.239€

pro Person

Diese 12 Tage Uganda Adventure Safari startet und endet am Entebbe International Airport. Treffen Sie die erstaunlichen Gorillas und Schimpansen Ugandas in ihrem natürlichen Lebensraum, einem der wichtigsten Highlights Afrikas. Die enge Begegnung mit diesen erstaunlichen Affen ist einfach atemberaubend. Erhalten Sie auch eine enge Begegnung mit anderen vielfältigen afrikanischen Wildtieren, wunderschönen Landschaften und erstaunlicher Kultur und wenn Sie ein begeisterter Vogelbeobachter sind, ist dies genau der richtige Ort für Sie. Erleben Sie das Wunder der weltberühmten Murchison Falls.

Tag
Unterkunft
Transfer
Nationalpark/Region
Nächte
Verpflegung
1 Lake Victoria Serena Resort 4×4 Safarifahrzeug Entebbe

1 Nacht

Frühstück

2-3 Paraa Safari Lodge 4×4 Safarifahrzeug Murchison Falls National Park

2 Nächte

Vollpension

4-5 Crater Safari Lodge 4×4 Safarifahrzeug Kibale Forest National Park

2 Nächte

Vollpension

6 Mweya Safari Lodge 4×4 Safarifahrzeug Northern Queen Elizabeth National Park

1 Nacht

Vollpension

7 Ishasha Wilderness Camp 4×4 Safarifahrzeug Southern Queen Elizabeth National Park

1 Nacht

Vollpension

8-9 Gorilla Safari Lodge 4×4 Safarifahrzeug Bwindi Impenetrable Forest

2 Nächte

Vollpension

10 BirdNest Resort Lake Bunyonyi 4×4 Safarifahrzeug Lake Bunyonyi

1 Nacht

Vollpension

11-12 Mihingo Lodge 4×4 Safarifahrzeug Lake Mburo National Park

1 Nacht

Vollpension

 

1

Tag 1: Ankunft Entebbe

Am Entebbe International Airport geht Ihre Uganda-Abenteuer-Safari los. Sie werden zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie über Ihre Abenteuersafari informiert werden.

Abhängig von der Ankunftszeit empfehlen wir Ihnen vorab, Geld wechseln zu lassen. Alle Aktivitäten sind heute auf eigene Kosten. Sie können den botanischen Garten für einen Aufpreis von $10 pro Person besuchen oder das Uganda Wildlife Educational Centre für einen Aufpreis von $15 pro Pesrson besuchen oder aber einen Käse- und Wein-Sundowner am Viktoriasee für einen Aufpreis von $85 pro Person genießen.

2

Tag 2: Murchison Falls Nationalpark

Nach Ihrer morgendlichen Frühstücksfahrt in nordwestlicher Richtung zum Murchison Falls National Park, können Sie am Rhino Sanctuary einen Zwischenstopp einlegen, wo Sie die Möglichkeit haben, Nashörner zu entdecken.

Es gibt 15 Nashörner, die nach ihrem Aussterben in den 1970er Jahren durch Wilderei wieder angesiedelt wurden. Ein örtlicher Ranger Guide führt Sie zu Fuß zu einer Begegnung mit den Nashörnern, dies kann etwa eineinhalb Stunden dauern. Zum Mittagessen fahren Sie nach Masindi Town und weiter zum Murchison Falls National Park, wo Sie am späten Nachmittag an Ihrer Lodge ankommen.

3

Tag 3: Murchison Falls Nationalpark

Nach dem Frühstück gehen Sie auf eine morgendliche Pirschfahrt und später geht es für Sie zurück zu Ihrer Lodge um das Mittagessen zu genießen.

Nach dem Mittagessen machen Sie eine Bootsfahrt flussaufwärts des ruhigen Victoria Nils zum Fuß der Wasserfälle, die nur wenige Meter vom Teufelskessel entfernt liegen. Hier bestaunen Sie die unglaublichen Nilpferde, Krokodile und über die 17 km lange Strecke können Sie sogar Elefanten, Wasserböcke und Ugandas Grasantilopen sehen. Dies ist auch das Gebiet vieler Vogelarten, wie Goliath Reiher, ägyptische Gänsen, Pelikan Bienenfresser, Eisvögeln, Hornvögeln, Kormoran und der seltene Schnabelstorch.

Anschließend sehen Sie, wo der längste Fluss der Nil-Welt gewaltsam durch eine schmale Spalte im Rift Valley Steilküsten explodiert, um in ein schäumendes Wasserbecken 43 m tiefer zu tauchen. Später kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück und entspannen Sie sich am Abend.

4

Tag 4: Kibale Forest Nationalpark

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Reise in den Kibale Forest National Park. Fahren Sie südlich über Hoima nach Fort Portal durch grüne Landschaft, vorbei an traditionellen Gehöften, Farmen und Tee-Estates. Sie haben einen Zwischenstopp für das Mittagessen unterwegs. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge. Check-in in Ihrer Lodge für Abendessen und Übernachtung.

5

Tag 5: Kibale Forest Nationalpark

Nach dem Frühstück in Ihrer Lodge fahren Sie zum Ausgangspunkt des Schimpansen-Tracking im Kibale Forest National Park, der für die größte Vielfalt und die höchste Konzentration an Primaten Ostafrikas bekannt ist. Die bekannteste seiner 13 Arten ist der Schimpanse. Kibale’s 1450 Schimpansen stellen Ugandas größte Population dieser bedrohten Primaten dar. Kibale ist auch die Heimat des seltenen I’Hoest-Affen. Andere Primaten sind der schwarz-weisse Colobus, der Blaue Affe, der graue Mangabey, Red Tailed Affe, Olive Pavian.  Obwohl Schimpansenbeobachtungen nicht garantiert sind, haben die Besucher eine gute Chance, unsere entfernten Cousins zu hören und zu sehen.

Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Bigodi. Bigodi wurde von einer lokalen Entwicklungsorganisation gegründet, um den 4 qm großen Magombe-Sumpf zu schützen, in dem rund 200 Vogelarten leben (Highlights sind Papyrus gonolek, Weissflügelsänger und der große blaue Turaco). Der Sumpf ist auch gut für die Erkundung von Schmetterlingen und Primaten, mit 8 verschiedenen Spezies, einschließlich der Grauwangen-Mangabe. Die 2 bis 3 Stunden geführte Wanderung wird von erfahrenen lokalen Guides geleitet, die mit den Gästen interagieren und den Ausflug angenehm und spannend gestalten.

6

Tag 6: Northern Queen Elizabeth Nationalpark

Nach dem Frühstück in Ihrer Lodge, geht es für Sie in den Wildpark, wo Sie einige Tiere beobachten können.

Nach der Ankunft in Ihrer Lodge genießen Sie ein warmes Mittagessen und am Nachmittag unternehmen Sie eine einzigartige 2-stündige Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal in den Edwardsee. Diese Reise führt durch die wahrscheinlich größte Konzentration von Nilpferden und bietet eine hervorragende Plattform für Fotografie, Vogelbeobachtung und Wildbeobachtung. Die fruchtbare Vogelwelt ist farbenfroh und atemberaubend, mit weit über 550 beheimateten Arten.

7

Tag 7: Southern Queen Elizabeth Nationalpark

Das vielfältige Ökosystem des Queen Elizabeth National Park mit Grasflächen, tropischen Wäldern, Flüssen, Sümpfen, Seen und Vulkankratern ist die Heimat einer unglaublichen Vielfalt an Wildtieren. Machen Sie eine frühmorgendliche Pirschfahrt, wo Sie die Möglichkeit haben, die riesigen Ruwenzori als Kulisse zu sehen, die ausgezeichnete Möglichkeiten bietet, Löwen, Leoparden, Riesenwaldschwein, Kapbüffel, Elefanten, Defassa Wasserbock, Uganda Kob, Topi und Buschböcke zu beobachten. Die Pirschfahrten und die Bootsfahrt (die vorher gemacht wurden) sind unvergessliche Methoden, um eine Vielzahl ugandischer Wildtiere zu entdecken. Halten Sie Ihre Kamera bereit für diese erstaunlichen Sichtungen!

Später am Nachmittag machen Sie eine weitere Pirschfahrt, bei der Sie die unglaublich beeindruckenden Löwen sehen werden.

8

Tag 8: Bwindi Impenetrable Forest

Nach dem Frühstück packen Sie Ihre Koffer und unternehmen eine morgendliche Pirschfahrt durch den Park für Ihren letzten Besuch mit den Löwen und anderen Wildtieren, bevor Sie den Queen Elizabeth National Park verlassen und weiter nach Bwindi fahren. Die Fahrt führt Sie durch das Gebiet der Schweiz von Afrika, das als "Kigezi Highlands" bekannt ist, mit seinen terrassenförmigen Hängen und kurvenreichen Straßen zum Bwindi Impenetrable National Park. Am Abend Checken Sie in der Lodge zum Abendessen und Ihre Übernachtung ein.

9

Tag 9: Bwindi Impenetrable Forest

Nach einem frühen Frühstück fahren Sie zum Ausgangspunkt, um sich über Ihr Gorilla-Trekking-Abenteuer zu informieren, danach werden Sie von erfahrenen Gorilla-Trackern an die Hängen der Vulkane geführt. Sie beginnen an der Stelle, wo die Gorillas am Vortag angetroffen wurden und von hier aus beginnt das Gorilla-Tracking. Auch wenn die Wanderung körperlich anstrengend sein kann, ist die Vorfreude auf das spannende Erlebnis überwältigend und die Schönheit des Gorillas faszinierend. 

Folgen Sie den Berggorillas, wie sie sich frei im undurchdringlichen Wald bewegen, und entdecken Sie ihren wunderschönen natürlichen Lebensraum und die vielen Arten, mit denen sie ihn teilen. Sie dürfen eine Stunde mit den Gorillas verbringen, bevor Sie schließlich wieder zurück zu Ihrer Lodge fahren. Wenn Ihre Wanderung relativ kurz war, können Sie am Abend gegen einen Aufpreis von $35 pro Person einen geführten Naturspaziergang durch die Lodge und die umliegenden Gemeinden unternehmen. Kehren Sie zur Lodge zurück, wo Sie mit Ihren Mitreisenden zu Abend essen, bevor Sie sich für das morgige Safari-Abenteuer ausruhen können.

10

Tag 10: Lake Bunyonyi

Nach dem Frühstück werden Sie zum See Bunyonyi gebracht, verbringen die Nacht mit Blick auf Ugandas tiefsten See. Hier können Sie Kanu fahren oder genießen köstliche Süßwasserkrebse.

11

Tag 11: Lake Mburo Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie um 08.00 Uhr zum L. Mburo Nationalpark, dem kleinsten Nationalpark Ugandas. Obwohl er klein ist, hat er eine Menge zu bieten!!  Der grüne Akazienwald beherbergt Tiere wie Zebras, Warzenschweine, Eland, Impala, ganz zu schweigen vom See, der Heimat von Nilpferden und Krokodilen! Darüber hinaus brachte die Uganda Wildlife Authority kürzlich 15 Giraffen von den Murchison-Fällen zum Lake Mburo.

Sie werden rechtzeitig zum Mittagessen in der Lodge ankommen. Später am Nachmittag um 16:00 Uhr genießen Sie die Bootsfahrt auf dem Lake Mburo und kommen ganz nah an das Krokodil und die Flusspferde heran. Wenn Sie zu Ihrer Lodge zurückkehren, können Sie eine abendliche Pirschfahrt machen, während Sie zu Ihrer Lodge zurückkehren.

12

Tag 12: Ende Ihrer Reise

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Safari-Wanderung unter der Begleitung eines bewaffneten Rangers. Besonders interessant sind die Kopjes mit den Camouflage-Kilspringern und Topis. Aufgrund der Viehzucht in der Gegend ist es amüsant, Zebras friedlich neben den langgehörnten Ankole-Rindern grasen zu sehen. Es ist aufregend, sich Wildtieren aus so kurzer Entfernung zu nähern.

Später gemütliche Rückfahrt nach Kampala mit Zwischenstopp am Äquator, wo Sie die Möglichkeit haben, in 2 Hemisphären gleichzeitig zu stehen. Machen Sie ein paar Fotos und machen Sie dann einen weiteren Zwischenstopp bei den Mpigi Royal Drum Makers. (Flug sollte am späten Abend sein ab Entebbe sein)

Enthaltene Leistungen

  • Verpflegung lt. Reiseverlauf 
  • Bootsfahrten
  • Wandersafari
  • Pirschfahrten im 4x4 Safarifahrzeug
  • 1 Schimpansen Permit p.P.  & 1 Gorilla Permit p.P.
  • Fährüberfahrten 
  • Nationalparkgebühren & sämtliche Pirschfahrten 
  • Bigodi Swamp Walk
  • Top of the Falls Walk

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visa Gebühren
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.
  • Reiseversicherungen
  • Internationale Flugtickets

Termine: auf Anfrage

Mindest-Teilnehmerzahl: 3 Personen 

Allgemeine Reisebedingungen:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.