Selbstfahrer Tour südl. Highlights Tansania

Severin Travel Africa / Selbstfahrer Tour südl. Highlights Tansania

    Reiseplaner für:
    Selbstfahrer Tour südl. Highlights Tansania

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Selbstfahrer Tour südl. Highlights Tansania

ab 2.699€

pro Person

Erleben Sie die Schönheit Tansanias. Mit dieser 15-tägigen Selbstfahrerreise durchqueren Sie die südlichen Highlights des Landes, entdecken beinahe unberührte Nationalparks und baden an paradiesischen Stränden.

Tag Route Transfer Unterbringung Nationalpark/ Region  Verpflegung
1 Flughafen Kilimanjaro – Moshi  Minibus Chanya Lodge Moshi  Frühstück
2 & 3 Moshi – Lake Manyara – Tarangire Nationalpark  Jeep  Tarangire Simba Lodge Tarangire Nationalpark  Frühstück, Mittag, Abendessen
4 & 5 Tarangire Nationalpark – Dodoma  Jeep Domiya Wine Estate  Dodoma  Frühstück
6 & 7 Dodoma – Ruaha Nationalpark  Jeep Ruaha River Lodge Ruaha National Park  Frühstück, Mittag, Abendessen
8 Ruaha Nationalpark – Iringa  Jeep Iringa Sunset Hotel  Iringa

Frühstück

9 Iringa – Mikumi Nationalpark  Jeep Tan-Swiss Lodge Mikumi Nationalpark 

Frühstück 

10  Mikumi Nationalpark – Morogoro Jeep Mbuyuni Farm Retreat  Morogoro

Frühstück 

11-14 Morogoro – Pangai  Jeep Kijongo Bay Beach Resort Pangani 

Frühstück, Mittag, Abendessen

15 Pangani – Saadani Nationalpark – Flughafen Dar-es-Salaam Jeep     

Frühstück

 

1

Tag 01: Ankunft in Tansania

Am Flughafen Kilimandscharo beginnt Ihr Abenteuer. Dort werden Sie abgeholt und weiter nach Moshi gefahren. Hier erwartet Sie neben der schönen Chanya Lodge auch Ihr Mietwagen für die nächsten Tage. Ein Mitarbeiter von Tanzania Unravelled übergibt Ihnen Ihr Fahrzeug und Sie erhalten eine kurze Einweisung. 

Anschließend können Sie den ersten Tag entspannt in der Lodge ausklingen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Saunabesuch oder einem Drink an der Bar, bevor Sie sich beim Abendessen auf indische Spezialitäten freuen dürfen?

Übernachtung und Frühstück in der Chanya Lodge.

2

Tag 02: Über den Lake Manyara Nationalpark in den Tarangire Nationalpark

Nach einem leckeren Frühstück lassen Sie Moshi hinter sich und es geht in den Lake Manyara Nationalpark. Freuen Sie sich auf die beeindruckende Artenvielfalt rund um den See und unternehmen Sie eine Wanderung auf dem Baumwipfelpfad. Adrenalin-Fans können den Park bei einer Zipline Tour sogar frei schwebend von oben betrachten. 

Am Nachmittag geht die Fahrt weiter in den Tarangire Nationalpark. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit Dickhäutern - der Park ist bekannt für seine Vielzahl an Elefanten.

Nach einem aufregenden Tag erreichen Sie die Tarangire Simba Lodge. Beziehen Sie Ihr geräumiges Zimmer für die nächsten zwei Tage. Von der Terrasse hat man einen tollen Ausblick auf die Savanne und das hauseigene Wasserloch.

Lassen Sie den Abend bei einem Sundowner am Lagerfeuer ausklingen und genießen Sie den traumhaften Sternenhimmel.

Übernachtung und Vollpension in der Tarangire Simba Lodge.

 

3

Tag 03: Erkunden Sie den Tarangire Nationalpark

Heute können Sie den Park auf eigene Faust erkunden! Sind Sie schon gespannt welche Tiere Sie zu sehen bekommen? Neben großen Elefantenherden bewohnen auch Gnus, Zebras Antilopen und viele weitere Tiere die Baum- und Grassavannen des Parks. Optional können Sie die Tiere bei einer Ballonfahrt auch von oben bestaunen!

Genießen Sie anschließend den Abend bei einem leckeren Dinner in der schönen Tarangire Simba Lodge.

Übernachtung und Vollpension in der Tarangire Simba Lodge. 

 

4

Tag 04 & 05: Aus dem Tarangire Nationalpark nach Dodoma

Sie lassen den Tarangire Nationalpark hinter sich und fahren nach Dodoma, die Hauptstadt Tansanias. Auf dem Weg dorthin können Sie die interessanten Felsmalereien in Kondoa besichtigen. 

Gegen Nachmittag erreichen Sie dann das Domiya Wine Estate, welches vom dem einzigen Weinanbaugebiet des Landes umgeben wird.

Genießen Sie die Ruhe im tropischen Garten und am Pool der Unterkunft oder erkunden Sie die Gegend bei kurzen Wanderungen.

Übernachtung und Frühstück im Domiya Wine Estate.

 

5

Tag 06 & 07: Von Dodoma in den Ruaha Nationalpark

Nach entspannten Tagen in Dodoma geht es über die Kleinstadt Iringa weiter in den Ruaha Nationalpark. Durch seine Größe und Unberührtheit ist der Park ein Paradies für Naturliebhaber. Fern ab der Touristenmassen erleben Sie hier Wildlife pur! Neben den etwa 10.000 Elefanten beheimatet der Park auch Löwen, Leoparde, Windhunde, Geparden und zahlreiche andere Tierarten. Im Ruaha Fluss tummeln sich Korkodile und Flusspferde, ebenso gibt es ca. 550 unterschiedliche Vogelspezien zu sehen. 

Genießen Sie die beiden Tage im Park, unternehmen Sie Pirschfahrten, Bush Walks oder Bootstouren. 

Die Ruaha River Lodge ist, wie der Name schon sagt, direkt am Ruaha River gelegen. Das Gewässer zieht täglich Wildtiere an, die Sie von Ihrer Veranda aus beobachten können.  

Übernachtung und Vollpension in der Ruaha River Lodge. 

6

Tag 08: Vom Ruaha Nationalpark zurück nach Iringa

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Nationalpark und fahren zurück in die Kleinstadt Iringa. 

Besuchen Sie die deutsche Markthalle oder das Denkmal, welches an frühere Zeiten erinnert. 
Viele kleine Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. 

Übernachtung und Frühstück im Iringa Sunset Hotel. 

7

Tag 09: Von Iringa in den Mikumi Nationalpark

Von Iringa starten Sie in den Mikumi Nationalpark. Allein die Fahrt am Morgen ist schon ein kleines Highlight - Sie durchqueren die Ruaha Schlucht und das Baobab Valley. 

Gegen Mittag erreichen Sie dann den Nationalpark, wo Sie den Rest des Tages auf Safari verbringen können oder den Tag entspannt in der Tan Swiss Lodge verbringen. 

Übernachtung und Frühstück in der Tan Swiss Lodge.

8

Tag 10: Erkunden Sie den Mikumi Nationalpark

Halten Sie die Kamera bereit, es geht auf Safari! Sie können den ganzen Tag im Mikumi Nationalpark verbringen. Welche Tiere laufen Ihnen heute wohl vor die Linse? Warzenschweine, Meerkatzen, Rappenantilopen, Impalas und große Büffel- und Elefantenherden gehören zu den Bewohnern des Parks. An den Hippo Pools können Sie außerdem ganzjährig den Flusspferden beim Spielen zuschauen. 

Am Abend erreichen Sie dann das Mbuyuni Farm Retreat, ein familiäres Gästehaus, umgeben von Chili-, Moringa- und Teefeldern. Die netten Gastgeber bauen auf einer Bio-Farm ihre eigenen Lebensmittel an. Entspannen Sie auf der Terrasse oder gönnen Sie sich eine Abkühlung im Pool. 

Übernachtung und Frühstück im Mbuyuni Farm Retreat.

9

Tag 11-14: Vom Mikumi Nationalpark nach Pangani

Sie lassen die Wildnis des Nationalparks hinter sich und fahren an die Küste. 

Die nächsten Tage können Sie am schönen Kijongo Bay entspannen. Das Beach Resort liegt abgeschieden an einem traumhaft schönen Sandstrand und verfügt über komfortable Villen mit Meerblick. Auf der Terrasse befindet sich ein Tagesbett, wo Sie tagsüber lesen oder nachts den Sternenhimmel beobachten können - klingt das nicht traumhaft?!

Nutzen Sie die Tage für Schnorchelausflüge zu der Sandbank Maziwe Island. Im wunderschönen Riff können Sie eine Vielzahl bunter Korallen bestaunen! Oder Sie steigen ins Kajak und erkunden die Gegend vom Wasser aus. 

Übernachtung und Vollpension im Kijongo Bay Beach Resort.

10

Tag 15: Weiterfahrt nach Dar-es-Salaam

Über den Saadani Nationalpark und den kleinen Ort Bagamoyo geht es weiter nach Dar-es-Salaam. Am besten brechen Sie früh am Morgen auf, um den Sonnenuntergang im Saadani Nationalpark erleben zu können - ein lohnenswertes Erlebnis!

Nehmen Sie sich Zeit um den Nationalpark, welcher als einziger Park direkt am Indischen Ozean gelegen ist und durch seine fruchtbaren Graslandschaften eine Vielzahl an Tierarten beheimatet, zu durchqueren und zu genießen. 

Anschließend erreichen Sie dann Daar-es-Salaam, wo Sie sich leider von Ihrem Mietwagen verabschieden müssen. Mit einem Gepäck voller Erinnerungen treten Sie die Heimreise an.

Enthaltene Leistungen

  • 14 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften
  • alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen (4x4 Tata Double Cabin) ab Kilimanjaro Flughafen/ bis Dar es Salaam Flughafen
  • ausführliche Reiseunterlagen und Routenverlauf
  • Navigationshandy pro Fahrzeug & regelmäßige Fahrzeugwartung an ausgewählten Stationen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Spritkosten
  • Visagebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Termin: auf Anfrage

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Behindertengerecht: Diese Reise kann auf Anfrage behindertengerecht durchgeführt werden.

Reiseführer: deutschsprachig 

Reiseart: Selbstfahrerreise

Allgemeine Reisebedingungen:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.