Tansanias Norden auf eigene Faust

Severin Travel Africa / Tansanias Norden auf eigene Faust

    Reiseplaner für:
    Tansanias Norden auf eigene Faust

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Tansanias Norden auf eigene Faust

ab 1.986€

pro Person

Erkunden Sie als Selbstfahrer den schönen Norden Tansanias. Traumhafte Natur, vielfältige Tierarten und paradiesische Strände erwarten Sie.

Tag  Route Transfer Unterkunft Nationalpark/ Region  Verpflegung
 1 Flughafen Kilimanjaro – Moshi Minibus Chanya Lodge Moshi Frühstück
2 Moshi – Lake Manyara Nationalpark – Tarangire Nationalpark  TATA Xenon  Tarangire Simba Lodge Tarangire Nationalpark  Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tarangire Nationalpark – Karatu  TATA Xenon Karatu Simba Lodge Karatu Frühstück, Mittagessen, Abendessen
4 Karatu – Ngorongoro Krater – Karatu TATA Xenon Karatu Simba Lodge Ngorongoro Krater Frühstück, Mittagessen, Abendessen
5 & 6 Karatu – Arusha Nationalpark TATA Xenon African View Lodge Arusha Nationalpark  Frühstück, Mittagessen, Abendessen
7 Arusha Nationalpark – Lushoto TATA Xenon Lawns Hotel Usambaraberge Frühstück
8 & 9 Lushoto – Usambaraberge TATA Xenon Mambo View Point Öko Lodge Usambaraberge Frühstück, Abendessen
10, 11 & 12 Usambaraberge – Pangani  TATA Xenon The Tides Lodge Pangani Frühstück, Abendessen
13 Pangani – Saadani Nationalpark – Dar es Salaam TATA Xenon Hotel Slipway Dar es Salaam Frühstück 
14 Dar es Salaam – Flughafen Dar es Salaam Minibus     Frühstück

 

1

Tag 01: Ankunft in Tansania

Am Flughafen Kilimandscharo beginnt Ihr Abenteuer. Dort werden Sie abgeholt und weiter nach Moshi gefahren. Hier erwartet Sie neben der schönen Chanya Lodge auch Ihr Mietwagen für die nächsten Tage. Ein Mitarbeiter von Tanzania Unravelled übergibt Ihnen Ihr Fahrzeug und Sie erhalten eine kurze Einweisung. 

Anschließend können Sie den ersten Tag entspannt in der Lodge ausklingen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Saunabesuch oder einem Drink an der Bar, bevor Sie sich beim Abendessen auf indische Spezialitäten freuen dürfen?

Übernachtung und Frühstück in der Chanya Lodge.

2

Tag 02: Über den Lake Manyara Nationalpark in den Tarangire Nationalpark

Nach einem leckeren Frühstück lassen Sie Moshi hinter sich und es geht in den Lake Manyara Nationalpark. Freuen Sie sich auf die beeindruckende Artenvielfalt rund um den See und unternehmen Sie eine Wanderung auf dem Baumwipfelpfad. Adrenalin-Fans können den Park bei einer Zipline Tour sogar frei schwebend von oben betrachten. 

Am Nachmittag geht die Fahrt weiter in den Tarangire Nationalpark. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit Dickhäutern - der Park ist bekannt für seine Vielzahl an Elefanten.

Nach einem aufregenden Tag erreichen Sie die Tarangire Simba Lodge. Beziehen Sie Ihr geräumiges Zimmer für die nächsten zwei Tage. Von der Terrasse hat man einen tollen Ausblick auf die Savanne und das hauseigene Wasserloch.

Lassen Sie den Abend bei einem Sundowner am Lagerfeuer ausklingen und genießen Sie den traumhaften Sternenhimmel.

Übernachtung und Vollpension in der Tarangire Simba Lodge.

3

Tag 03: Vom Tarangire Nationalpark nach Karatu

Heute können Sie den Park auf eigene Faust erkunden! Sind Sie schon gespannt welche Tiere Sie zu sehen bekommen? Neben großen Elefantenherden bewohnen auch Gnus, Zebras Antilopen und viele weitere Tiere die Baum- und Grassavannen des Parks. Optional können Sie die Tiere bei einer Ballonfahrt auch von oben bestaunen!

Nach einem aufregenden Safari-Tag geht es weiter Richtung Karatu. Vorbei am Lake Manyara und weiter durch das Hochland, erreichen Sie gegen Nachmittag die Karatu Simba Lodge. Verbringen Sie den Rest des Tages entspannt am Pool und lassen Sie die ersten Tage anschließend bei einem Lagerfeuer Revue passieren. 

Übernachtung und Vollpension in der Karatu Simba Lodge.

4

Tag 04: Ausflug in den Ngorongoro Krater

Nach dem Frühstück startet Sie auf einen Tagesausflug! Es geht in den beeindruckenden Ngorongoro Krater, dem größten erloschenen und nicht überschwemmten Caldera der Erde. Er bietet Lebensraum für 25.000 Tierarten, unter anderem einer unglaublichen Vielzahl an Raubtieren. Außerdem sind die Naturschauplätze des Kraters unglaublich vielfältig - so können Sie den Lerai Forest, den Lake Natron oder den Gorigor Sumpf besuchen. 

Zurück in der Karatu Simba Lodge können Sie den spannenden Tag am Pool oder an der Bar ausklingen lassen. 

Übernachtung und Vollpension in der Karatu Simba Lodge.

5

Tag 05 & 06: Von Karatu in den Arusha Nationalpark

Am Morgen lassen Sie Karatu hinter sich und fahren Richtung Arusha Nationalpark. 

Der Nationalpark ist zwar der zweitkleinste des Landes, überzeugt jedoch durch seine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt und ist dennoch relativ unbekannt bisher. Außerdem befindet sich dort auch der "kleine Bruder" des Kilimanjaro - der Mount Meru. 

Nutzen Sie die Tage im Park um sich von seiner Schönheit und Vielfältigkeit zu überzeugen. Ob zu Fuß, mit dem Kanu oder im Safarifahrzeug, Sie werden begeistert sein!
Oder Sie unternehmen eine Wanderung und bezwingen den Mount Meru - die Anstrengung wird mit einem traumhaften Blick über das Naturreservat belohnt. 

Übernachtung und Halbpension in der African View Lodge.

 

6

Tag 07: Vom Arusha Nationalpark nach Lushoto

Nach aufregenden Tagen geht die Fahrt in den ehemaligen Erholungs- und Luftkurort Lushoto. Ihre Unterkunft, das Lawns Hotel, liegt am Fuße der Usambaraberge und eignet sich bestens für Wanderungen. Fragen Sie einfach das Hotel-Team, mit Sicherheit wird Ihnen bei der Auswahl einer Wanderroute geholfen! Genießen Sie die Ruhe der Natur und die traumhaften Aussichten.

Übernachtung und Frühstück im Lawns Hotel.

 

 

7

Tag 08 & 09: Die Usambaraberge hinauf

Sie fahren weiter in den westlichen Teil der Usambaraberge. Die Mambo View Point Öko Lodge liegt auf einer Höhe von 1900 Metern und macht ihrem Namen alle Ehre. Hier oben eröffnen sich Ihnen traumhafte Ausblicke über das Gebiet, bei klarer Sicht können Sie sogar den Kilimanjaro sehen. 

Unternehmen Sie Wanderungen durch das schöne Gebiet oder entspannen Sie in der Lodge. 

Übernachtung und Halbpension in der Mambo View Point Öko-Lodge.

8

Tag 10, 11 & 12: Von den Usambarabergen an die Küste

Über die Kleinstadt Tanga setzen Sie Ihre Reise nach Pangani fort. Von dort setzen Sie mit der Fähre über den Fluss, um den traumhaften Ushongo Beach am Indischen Ozean zu erreichen. 

In dem kleinen Paradies verbringen Sie die nächsten Tage und genießen die Ruhe und Entspannung. Ob Schnorcheln im Korallenriff, Bootstouren bei Sonnenuntergang oder ausgiebigen Spaziergängen am Strand, hier bleibt kein Wunsch offen! Die weißen Sandstrände und das türkise Wasser laden zu einem Sprung ins kühle Nass ein, die Abende können Sie bei einem Lagerfeuer am Strand unter dem Sternenhimmel ausklingen lassen. 

Die luxuriöse Unterkunft bietet hohen Komfort, ausgezeichnetes Essen und freundliches Personal - einfach traumhaft!

Übernachtung, Frühstück und Abendessen in der The Tides Lodge.

9

Tag 13: Über den Saadani-Nationalpark nach Dar es Salaam

Brechen Sie möglichst früh auf, den Sonnenaufgang im Saadani-Nationalpark sollten Sie unbedingt erlebt haben! 

Als einziger Nationalpark der an den Indischen Ozean grenzt, erwartet Sie dort eine einmalige Flora und Fauna. Neben der beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt erhalten Sie dort auch einen spannenden Einblick in die Kultur an der Swahiliküste. Gnus, Büffel, Flusspferde und Giraffen sind dort beheimatet, doch auch Delfine und Buckelwale bekommen Sie mit etwas Glück zu sehen. 

Anschließend geht es weiter zu Ihrer Unterkunft in Dar es Salaam. Dort wird ein Mitarbeiter von Tanzania Unravelled Ihren Mietwagen abholen. 
Genießen Sie den letzten Abend in Ihrer Unterkunft und lassen Sie ihn entspannt ausklingen. 

Übernachtung und Frühstück in Hotel Slipway.

10

Tag 14: Rückreise

Nach dem Frühstück werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen gefahren. Leider endet dort Ihre Reise und Sie treten mit einem Gepäck voller Erinnerungen Ihre Heimreise an!

Enthaltene Leistungen

  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften
  • alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen (4x4 Tata Double Cabin) ab Kilimanjaro Flughafen/ bis Dar es Salaam Flughafen
  • ausführliche Reiseunterlagen und Routenverlauf
  • Navigationshandy pro Fahrzeug & regelmäßige Fahrzeugwartung an ausgewählten Stationen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Spritkosten
  • Parkeintrittsgebühren
  • Visagebühren
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Termin: auf Anfrage

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Behindertengerecht: Diese Reise kann auf Anfrage behindertengerecht durchgeführt werden.

Reiseführer: deutschsprachig 

Reiseart: Selbstfahrerreise

Allgemeine Reisebedingungen:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten.

Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.