Wanderreise Südafrika

Severin Travel Africa / Wanderreise Südafrika

    Reiseplaner für:
    Wanderreise Südafrika

    Hier wollen wir Ihren individuellen Reisewunsch erfassen um ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen zu können.

    Fragen Sie unverbindlich an.

Wanderreise Südafrika

ab 1.950€

pro Person

Erleben Sie die traumhafte Natur Südafrikas zu Fuß. In kleinen Gruppen erwandern Sie die Höhepunkte des Landes, kommen wilden Tieren so nah wie nie zuvor und übernachten in ausgewählten Unterkünften.
Eine Tour für echte Naturliebhaber!

Tag Route Km Transfer Unterbringung Nationalpark / Region Verpflegung
1 & 2 Johannesburg – Mpumalanga ca. 420 km Safaritruck Graskop Mogodi Lodge Mpumalanga Mittagessen, Abendessen
3 Mpumalanga – Kruger Nationalpark ca. 250 km Safaritruck Makuwa Safari Lodge Kruger Private Game Reserve Frühstück, Mittagessen, Abendessen
4 Kruger Nationalpark   Safaritruck Makuwa Safari Lodge Kruger Private Game Reserve Frühstück, Mittagessen, Abendessen
5 Kruger Nationalpark – Swasiland ca. 200 km Safaritruck Hawane Lodge Swasiland Frühstück, Mittagessen, Abendessen
6 Swasiland   Safaritruck Hawane Lodge Swasiland Frühstück, Mittagessen, Abendessen
7 Swasiland – Zululand   ca. 295 km Safaritruck Zululand Lodge Zululand Game Reservat Frühstück, Mittagessen, Abendessen
8 Zululand   Safaritruck Zululand Lodge Zululand Game Reservat

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9 Zululand – Zululand Battlefields ca. 350 km Safaritruck Battlefileds Country Lodge Zululand Battlefields Frühstück, Mittagessen
10 Zululand Battlefields   Safaritruck Battlefileds Country Lodge Zululand Battlefields Frühstück, Mittagessen
11 Zululand Battlefields – Royal Natal Nationalpark ca. 180 km Safaritruck Royal Natal Nationalpark Thendele  Royal Natal Nationalpark Frühstück, Mittagessen, Abendessen
12 Royal Natal Nationalpark   Safaritruck Royal Natal Nationalpark Thendele  Royal Natal Nationalpark Frühstück, Mittagessen, Abendessen
13 Royal Natal Nationalpark – Drakensberge ca. 120 km Safaritruck Witsieshoek Mountain Lodge Drakensberge Frühstück, Mittagessen
14 Drakensberge – Johannesburg ca. 360 km Safaritruck   Johannesburg Frühstück, Mittagessen
1

Tag 1 & 2: Von Johannesburg nach Mpumalanga

Am Morgen erfolgt in Johannesburg eine kurze Tour-Vorbesprechung, dann geht es auch schon los. Sie starten Richtung Mpumalanga, wo Sie im Laufe des Nachmittags den Aussichtspunkt God's Window erreichen. 
Eine erste kurze Wanderung führt Sie zu den Mac Mac Pools, die zu einer kurzen Abkühlung einladen. Anschließend geht es weiter zu den Blockhütten, wo Sie bei einem gemütlichen Abendessen den Abend ausklingen lassen. 

Am nächsten Morgen brechen Sie früh auf in den Blyde River Canyon. Entlang der Schluchten über dem Fluss, genießen Sie einen fantastischen Ausblick!

Zum Mittagessen kehren Sie in Ihre Unterkunft ein, bevor es Nachmittags weiter geht. Zu Fuß erkunden Sie die umliegenden Wälder und Wasserfälle - die Schönheit der Landschaft ist beeindruckend! 

Wanderung Tag 1: Mac MacWanderung- einfache kurze Wanderung zum einlaufen, 2-3 km, weniger als eine Stunde insgesamt. Wanderweg mit sehr wenigen Höhenunterschieden.

Wanderung Tag 2: Blyde River Canyon - 3,5 Std. Wanderung auf guten Pfaden mit einigen steinigen Abschnitten.

2

Tag 3 & 4: Von Mpumalange ins Krüger Private Wildreservat

Weiter geht’s ins Kruger Wildreservat. Den Morgen verbringen Sie mit einer Fußpirsch durchs Reservat - welche Tiere laufen Ihnen wohl über den Weg? 

Am Nachmittag geht es im Safarifahrzeug weiter - ob Sie wohl alle Tiere der "Big Five" entdecken werden? Auf jeden Fall wird Ihr Guide sein umfangreiches Wissen über die Ökologie, Flora und Fauna gerne mit Ihnen teilen. 

3

Tag 5 & 6: Vom Kruger Nationalpark nach Swasiland

Sie fahren ins Königreich von Swasiland und bleiben im Malalotja Nature Reservat. Die Wanderung durch das Gebiet ist ein absolutes Highlight! Neben traumhaften Aussichten und einem wunderschönen Wasserfall erwarten Sie hier auch Antilopen, Warzenschweine und Zebras.  

Wanderung: 4 - 6 Stunden Wanderung durch das Hügelland des Malalotja Game Reserve zu einem wunderschönen Wasserfall. Die Wege sind uneben und die Wanderung hat steile Abschnitte.

4

Tag 7 & 8: Von Swasiland ins Zululand Wildreservat

Zurück in Südafrika, führt Ihr Weg Sie zu Ihrer nächsten Lodge. In einem privaten Wildreservat, direkt am Msinene River gelegen, ist die Gegend sehr tierreich.
Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrem Guide einen Bush Walk am Fluss entlang. Mehr als 540 Vogelarten gibt es dort zu sehen, und mit etwas Glück ist auch Ihre Suche nach der schüchternen Nyala Antilope erfolgreich. 

Am nächsten Morgen geht es ins Hluhluwe Wildreservat. Der älteste Nationalpark Afrikas ist nicht nur die Heimat von zahlreichen Wildtieren, sondern bietet vor allem den gefährdeten Breitmaulnashörnern ein sicheres Zuhause. Halten Sie Ihre Kamera bereit, wenn die seltenen Tiere plötzlich hinter den Bäumen hervor kommen und Ihren Weg kreuzen!

Im Anschluss besuchen Sie ein Zulu Dorf, das Ihnen die Kultur und das Leben der Einheimischen näher bringt. 
Lassen Sie den Abend bei einem traumhaften Sonnenuntergang, musikalisch unterstützt von den Klängen des afrikanischen Busches, ausklingen.

5

Tag 9 & 10: Von der Wildnis zu den Zululand Schlachtfeldern

Sie lassen die afrikanische Wildnis hinter sich und fahren in die Kleinstadt Dundee. Wenn Sie sich für die Kolonialgeschichte Afrikas interessieren, sind Sie dort genau richtig - interessante Schlachtfelder aus dem Buren- und dem Anglo-Zulu-Krieg gibt es zu besichtigen. Anschließend geht es ins Talana Museum, welches auf einem 40 Hektar großen, park-ähnlichem Gelände umfangreiche Sammlungen über die reiche Kohlebergbau-Geschichte, Glashütten, Landwirtschaft, kulturelle Vielfalt und natürlich das außergewöhnliche militärische Erbe der Region beherbergt.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Am nächsten Morgen erkunden Sie das Schlachtfeld von Islandlwana, einem der bedeutesten Orte des Zulu-Kriegs. Anschließend wandern Sie auf den Spuren der britischen Flüchtlinge durch das hügelige Zulu Land bis hin zum Buffalo River. Bevor Sie zur Lodge zurückkehren, besuchen Sie das Schlachtfeld von Rourkes Drift.

Wanderung: 4 - 5 Stunden "Flüchtlings-Wanderung" über unebenes Gelände mit anstrengenden Abschnitten und steilen Anstiegen. Der Wasserstand des Buffalo River entscheidet darüber ob der ganze Wanderweg durchgeführt werden kann.

6

Tag 11 & 12: Von Zululand in den Royal Natal Nationalpark

Die nächsten 2 Tage genießen Sie den traumhafte Natur der Drakensberge. Tolle Aussichtspunkte, Wasserfälle, wilde Tiere und Felswände die es zu erklimmen gilt, erwarten Sie auf Ihren Wanderungen durch die Berge und verschaffen Ihnen einzigartige Augenblicke. Springen Sie am Ende der Wanderung ins kühlende Wasser der Naturpools - ein krönender Abschluss. 

Wanderung: 5,5 Stunden in der Tugela Schlucht auf guten Wegen mit einigen felsigen Abschnitten. 

 

7

Tag 13: Erleben Sie die Drakensberge

Sie starten mit einem frühen Frühstück in den Tag und machen sich anschließend auf nach Witsieshoek, am Fuße des majestätischen Sentinel Peak. Bei dieser etwas anspruchsvolleren Wanderung, passieren Sie ein kurzes Stück Kletterleiter, um das Drakensberge Amphitheater und die wunderschönen Tugela-Wasserfälle zu erreichen, die auf 3000 Meter Höhe einen unvergleichlichen Blick bieten.

Nach der Wanderung geht es zu Ihrer Lodge, die hoch in den Bergen die Mont-Aux/Sources Bergkette überblickt. Dort genießen Sie bei fantastischer Aussicht Ihr Abendessen.

Wanderung: 5-6 Stunden auf unebenen Pfaden bis zur Spitze des Amphitheaters mit kurzem Stück Kletterleiter.

8

Tag 14: Drakensberge - Johannesburg

Der Morgen steht zur freien Verfügung und kann noch einmal für einen Spaziergang durch die Berge genutzt werden, bevor Sie zurück nach Johannesburg fahren, wo die Tour am Nachmittag endet. Von dort können Sie entweder weiter reisen, oder mit einem Gepäck voller neuer Erfahrungen, die Heimreise antreten. 

Karte

Enthaltene Leistungen

  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Lodges lt. Reiseverlauf
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Transport im Safaritruck mit 12 Sitzen
  • erfahrener Guide (deutsch- & englischsprachig)
  • Eintritt zum Blyde River Canyon, Gods Window, Mac Mac Falls
  • Eintritt, Fußpirsch und Pirschfahrt im Kruger Nationalpark
  • Eintritt ins Malalotja Natur Reservat
  • Eintritt ins Hluhluwe Game Reservat
  • Besuch der Schlachtfelder von Roukes Drift und Isandlwana
  • Eintritt zum Talana Museum
  • Eintritt in den Royal Natal Nationalpark
  • Eintritt zu dem Sentinel Peak Mountain Walk

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • persönliche Versicherungen
  • private Ausgaben und Trinkgelder
  • zusätzliche Mahlzeiten und alle Getränke
  • zusätzliche Aktivitäten
  • Visum

Termine 2019: 29.06., 13.07., 20.07., 03.08., 17.08., 31.08., 14.09., 21.09., 05.10., 02.11., 23.11., 14.12.2019

Termine Deutschsprachig 2019: 10.08., 19.10.2019

Termine 2020: 11.01., 08.02., 15.02., 07.03., 28.03., 09.05., 13.06., 27.06., 11.07., 18.07., 01.08., 15.08., 12.09., 19.09., 03.10., 31.10., 21.11., 12.12.2020

Termine Deutschsprachig 2020: 25.01., 04.04., 06.06., 08.08., 29.08., 17.10.2020

Mindest-Teilnehmerzahl: 4 Personen

Maximale-Teilnehmerzahl: 12 Personen

Behindertengerecht: Diese Reise kann auf Anfrage behindertengerecht durchgeführt werden

Reiseart: Kleingruppenreise, Individualreise

Weitere Hinweise: Alle Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerschein sein, es gibt kein Mindestalter. Wir fordern von allen eine Kopie des Führerscheins, des Passes und der Kreditkarte.

Die Preise variieren je nach Reisezeit und Zimmertyp. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunschreisetermin.

Dieser Beispiel-Reiseverlauf kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Auch andere Unterkünfte sind selbstverständlich möglich. Diese Beispielroute ist individuell änderbar. So können wir z.B. die Route kürzen oder verlängern, zusätzliche Stopps aufnehmen, Lodges mixen, etc.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.