Die Safari-Packliste

Die folgende Ausrüstungsliste hat sich bei zahlreichen unserer Reisen bewährt. Sie sollte jedoch nur als Richtlinie gelten und Ihnen beim Packen behilflich sein. Packen Sie nicht mehr als max. 15 kg. (Dann haben Sie auf dem Rückflug auch noch Platz für Souvenirs, desweiten ist der Platz auf den Safarifahrzeugen beschränkt).

Achten Sie auch darauf, dass die Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände in erster Linie strapazierfähig und dunkelfarbig sind. Helle Farben sind nicht nur bei der Tierbeobachtung ungünstig, auch der Staub des Afrikanischen Busches lässt weiß schnell grau werden. Ideal sind dunkelgrüne, braune und khakifarbene Bekleidungsstücke. Sie haben unterwegs auch die Möglichkeit einige Kleidungsstücke zu waschen bzw. vom Wäscheservice der Unterkünfte Gebrauch zu machen.

 

Sie wollen die Packliste ausdrucken? Das können Sie hier tun:         Zur Druckversion

Unsere Empfehlung

Kleidung

Schuhe

Sonstiges

Fotografieren und Filmen: Bedenken Sie, Afrika erleben Sie am intensivsten, wenn Sie nicht permanent durch Ihre Kamera schauen. Aber sicherlich sind die eigenen Bilder eine tolle Erinnerung, welche Sie noch viele Jahre an die unvergessliche Zeit erinnern werden.

Kompakt Digitalkamera: Wenn Sie eine Kompakt Digitalkamera mitnehmen, dann haben Sie eine gute Wahl getroffen. Der kleine Begleiter ist stets dabei und griffbereit. Für atemberaubende Landschaftsaufnahmen des Afrikanischen Busches, Sonnenuntergänge und Tieraufnahmen ist sie allemal geeignet.
Unsere Empfehlung: Nehmen Sie mindestens noch einen zweiten Akku für Ihre Kamera mit. Auch an genügend Speicher sollten Sie denken. Sie haben in den Unterkünften die Möglichkeit Ihre Batterien aufzuladen.

Fotografieren mit dem Smartphone: Denken Sie daran zu überprüfen, ob genug Speicherkapazität auf Ihrem Gerät/Speicherkarten verfügbar ist. Es macht Sinn eventuell eine Powerbank zum Laden des Akkus während der Pirschfahrten mitzunehmen, einige Safarifahrzeuge bieten auch Steckdosen zum Laden von Geräten im Fahrzeug an.

Digitale Spiegelreflexkamera (SLR): Sie sind ambitionierter Fotograf? Wollen die Tiere und Vögel ganz nah ablichten? Dann ist eine digitale Spiegelreflexkamera genau das Richtige. Neben einer besseren Qualität haben Sie die Möglichkeit unglaubliche Bilder zu komponieren. Unsere Empfehlung: ISO 200 Filme sind geeignet für schnelle Aufnahmen im Telemodus. Ein paar ISO 400 / 800 Filme sind gut für Bilder in der Dämmerung

Video: Wenn Sie Ihre Videokamera mitnehmen, denken Sie daran eine ganze Menge zusätzliche Akkus mitzunehmen. Nehmen Sie auch genügend Videobänder mit. Es macht nichts aus, wenn Sie ein paar leere Bänder wieder mit nach Hause nehmen. Sie ärgern sich aber sehr, wenn Sie plötzlich feststellen müssen, dass Sie kein Band mehr haben – gerade dann, wenn es besonders interessant ist.