Severin Travel Africa / Pressemitteilungen  / Asa goes Africa – Kenias Schätze Fam Trip
1 Mrz

Asa goes Africa – Kenias Schätze Fam Trip

Severin Travel und Ethiopian Airlines organisieren gemeinsame Seminarreise nach Kenia

Sundern, Februar 2018: Die Arbeitsgemeinschaft Südliches und Östliches Afrika (ASA) feiert in diesem Jahr unter dem Motto ASA Goes Africa ihr 30-jähriges Jubiläum. Als ausgewiesener Kenia-Spezialist und Mitglied in der ASA organisiert Severin Travel Africa zusammen mit der Ethiopian Airlines und dem Kenya Tourist Board im Rahmen dieses Jubiläums eine Seminarreise nach Kenia.

Insgesamt 10 Expedienten haben die Möglichkeit, die mit vielen Highlights versehene Safari Kenias Schätze zu erleben. Der Fokus der Seminarreise liegt ganz klar im Zeichen der Gegensätze, und so werden auf der 6-tägigen Reise von der Savanne bis zum Regenwald alle Schönheiten des Landes besucht. Neben dem Shimba Hills Nationalpark werden auch der Amboseli Nationalpark direkt am Fuße des Kilimanjaros und der Tsavo West Nationalpark angesteuert. Nach der Safari genießen die Expedienten noch das tropische Klima am Bamburi Beach, ehe die Gruppe mit insgesamt 50 weiteren deutschen Expedienten zu einem großen Get-together in Johannesburg zusammenkommt.

In Johannesburg erwartet die Gruppe ein von der ASA organisiertes 2-Tagesporgramm mit intensiven Schulungen und Network-Veranstaltungen sowie einem Rooftop Dinner im Sandton Sun Hotel und dem Besuch der Rovos Rail Station in Pretoria mit einem exklusiven Dinner an Bord des legendären Zugs im Rahmen einer dreistündigen Rundfahrt.

Bei dieser vielseitigen Seminarreise werden alle Flüge von der Ethiopian Airlines durchgeführt. Mit der Airline werden die Reisebüromitarbeiter die Faszination des Fliegens neu entdecken. Das Star Alliance Mitglied betreibt eine der modernsten Flotten weltweit, die gleichzeitig die jüngste Afrikas ist. Die derzeit 87 Passagier- und acht Frachtflugzeuge haben ein Durchschnittsalter von unter fünf Jahren. Auf der Strecke von Frankfurt nach Addis Abeba setzt Ethiopian Airlines seit 2017 den Airbus A350 XWB ein. Von Addis Abeba geht es bequem weiter zu über 74 Destinationen auf dem afrikanischen Kontinent. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft des Bordpersonals sowie das flächendeckende Streckennetz und modernste Fluggeräte tragen dazu bei, dass Ethiopian Airlines nicht nur zur “Besten Airlines Afrikas” sondern auch mit vier Sternen von SKYTRAX ausgezeichnet wurde.

“Dieser Fam Trip ist ein Muss für jeden Expedienten! Dieses Projekt setzt neue Maßstäbe in der Weiterbildung von touristischen Fachkräften. Die Reise bietet eine unglaubliche Vielfalt mit einer spannenden Safari in Kenia und weiteren Schulungen in Johannesburg. “, so Sales & Marketing Manager Frederik Schäfer von Severin Travel Africa.

Anmeldungen zum Fam Trip Kenias Schätze nimmt der Reiseveranstalter Severin Travel Africa sehr gerne unter 02933 987 121 oder per Mail an africa@severin-travel.de  entgegen.

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Posten eines Kommentars bestätige ich, dass ich die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiert habe.